VdK-Ortsverband Wenden freut sich über steigende Mitgliederzahlen

Jahreshauptversammlung


Der neue Gesamtvorstand des VdK-Ortverbandes Wenden. von privat
Der neue Gesamtvorstand des VdK-Ortverbandes Wenden. © privat

Wenden/Hillmicke. Die Jahreshauptversammlung des VdK-Ortsverbandes Wenden hat jetzt erstmals wieder ohne Corona-Auflagen im Gasthof Valpertz in Hillmicke stattgefunden. Vorsitzender Gerd Willeke konnte 157 Mitglieder zur Versammlung begrüßen, darunter auch den Bürgermeister der Gemeinde Wenden Bernd Clemens sowie Manfred Molitor, zweiter Vorsitzender des VdK-Kreisverbandes.


In seinem Grußwort betonte Clemens die große Bedeutung des VdK in seinem Einsatz, vor allem für die Menschen in unserer Gesellschaft, die sonst keine oder nur eine geringe Lobby haben. Manfred Molitor bedankte sich darüber hinaus bei allen ehrenamtlich Tätigen im Ortsverband Wenden für ihre Arbeit.

87 neue VdK'ler

In seinem Jahresrückblick rief Gerd Willeke unter anderem einzelne Aktivitäten des Ortsverbandes in Erinnerung und hob dabei besonders die Feierlichkeiten zum 75-jährigen Gründungsjubiläum hervor. Erfreut zeigte sich Willeke über die weiterhin kontinuierlich ansteigenden Mitgliederzahlen. So hatte der Ortsverband im Jahr 2022 - entgegen dem landesweiten Trend - einen Zuwachs um 87 auf insgesamt rund 2200 Mitglieder zu verzeichnen.

Claudia Schneider gab einen kurzen Ausblick auf die Veranstaltungen des Ortsverbandes im Jahr 2023. Neben den schon traditionellen Aktionen wie Sommerfest, Grillabend und Adventsnachmittag sind dies vor allem die Busreise in den Spessart und die Tagesfahrt zum Kloster Marienstatt.

Wahlen und Ehrungen

Bei den anschließenden Wahlen wurden Silke Niclas und Claudia Schneider zu stellvertretenden Vorsitzenden, Rudi Bongers zum stellvertretenden Schriftführer und Silke Arndt und Ralf Hennrichs zu Beisitzern gewählt. Zuvor hatte sich Willeke bei den ausscheidenden Vorstandsmitglieder mit einem Präsent bedankt.

Die für langjähriges ehrenamtliches Engagement und 25-jährige Mitgliedschaft geehrten VdK'ler im Ortsverband Wenden. von privat
Die für langjähriges ehrenamtliches Engagement und 25-jährige Mitgliedschaft geehrten VdK'ler im Ortsverband Wenden. © privat

Den Abschluss des offiziellen Teils der Versammlung bildete die Ehrung der Jubilare. Für 10-jährige Mitgliedschaft konnten 80 Mitglieder ausgezeichnet werden, für 25-jährige Mitgliedschaft 32 Mitglieder und Karl-Hermann Klaus für 40 Jahre Mitgliedschaft.

Karl-Hermann Klaus wurde für seine 40-jährige Mitgliedschaft im VdK geehrt. von privat
Karl-Hermann Klaus wurde für seine 40-jährige Mitgliedschaft im VdK geehrt. © privat

Eine besondere Ehrung wurde Rolf Arndt, Heribert Bieker, Franz-Josef Bröcher, Friedhelm Hennrichs, Hannelore Holterhof und Gerd Willeke zuteil. Zum Dank und als Anerkennung für langjährige ehrenamtliche Verdienste um den VdK wurde ihnen die Landesverbandsverdienstnadel des VdK-Landesverbandes überreicht.

Artikel teilen: