„Stimmgemachtes“ – ein Projektchor zum Jakobimarkt

40 Freizeit- und Hobbykünstler stellen aus


Die Mitglieder des Projektchores freuen sich auf ihren Auftritt während der Messe. von privat
Die Mitglieder des Projektchores freuen sich auf ihren Auftritt während der Messe. © privat

Römershagen. Seit geraumer Zeit schon bereiten sich die Frauen aus Römershagen auf ihren Jakobimarkt vor. Der Markt findet am Sonntag, 16. September, statt. Zu den Vorbereitungen gehört in diesem Jahr die Gründung des Projektchores „Stimmgemachtes“ anlässlich des Gottesdienstes auf dem Jakobimarkt.


Mitwirkende im Chor sind Kinder, Frauen und ein Mann, die sich im Besonderen mit dem Jakobimarkt verbunden fühlen. Das Alter reicht von 5 bis 80 Jahren. Die ersten Proben fanden montagsabends auf dem Spielplatz statt, und während des Gottesdienstes, der am Sonntag, 16. September, um 9.30 Uhr in der festlich geschmückten Schützenhalle beginnt, wollen die Sänger zeigen, was sie alles gelernt haben.
Vielfältiges Angebot
Der Jakobimarkt gehört zu den besonderen Events in der Gemeinde Wenden. In und um die Schützenhalle präsentieren auch in diesem Jahr wieder mehr als 40 Freizeit- und Hobbykünstler aus Nah und Fern ihre dekorativen und qualitativ hochwertigen Arbeiten. Das Angebot ist vielfältig. Von Arbeiten z. B. aus Beton, Metall und Holz, Keramik, Floristik für drinnen und draußen bis hin zu Schmuck, Taschen und Hüten in unterschiedlichen Varianten ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Leckere Senfspezialitäten und Produkte vom Schaf gibt es auf dem Vorplatz der Schützenhalle.

Ebenso dabei ist wieder Bäcker Wintz mit seinem Holzofenbrot. Passend dazu kann man portugiesisches Olivenöl erwerben. Lebensmittel und Produkte aus fairem Handel werden angeboten und ein Chocolatier verführt zu süßen Köstlichkeiten. An einem Weinstand, der von den jungen Frauen der Orte geführt wird, können leckere Weine und Schorlen verkostet werden.
Kulinarische Köstlichkeiten
In lockerer und entspannter Atmosphäre können sich die Besucher vor der Schützenhalle stärken. Angeboten werden neben Pommes und Würstchen vom Grill auch wieder Forellen frisch vor Ort geräuchert. In der Halle kann man sich bei Erbsensuppe, Zwiebelkuchen und Federweißer stärken. Ein großes Kuchenangebot in der Schützenhalle rundet das Angebot ab.

Gabis Bastelecke bringt wieder neue Ideen für die Kinder mit. Sie können dann ihrer Phantasie freien Lauf lassen. Ein „ Puppentheater fadenreych“ entführt um 13.30 Uhr und um 15.30 Uhr Kinder und Erwachsene in die Welt der Phantasie. Die Vorstellungen finden im Außenbereich neben der Schützenhalle statt.

Da das Kinder- und Jugendhospiz Balthasar in diesem Jahr 20-jähriges Jubiläum feiert, war es den Frauen eine Herzensangelegenheit, den Erlös des Marktes dorthin zu spenden.
Artikel teilen: