Rekordbesucherzahl beim Kunibertusmarkt in Hünsborn

Event-Team engagiert sich


Der Kunibertusmarkt in der Dorfgemeinschaftshalle Hünsborn war sehr gut besucht. von privat
Der Kunibertusmarkt in der Dorfgemeinschaftshalle Hünsborn war sehr gut besucht. © privat

Hünsborn. Großveranstaltungen, Partys und der Kinderkarneval mit rund 1000 Gästen sind für das Event-Team der Pfarrjugend Hünsborn kein Problem. Der Kunibertusmarkt stellte alles bisher Erlebte in den Schatten. An beiden Öffnungstagen verzeichnete das rührige Team aus Jugendlichen, jungen Erwachsenen und den Älteren, die damit sozusagen groß geworden sind, Besucherrekorde.


Schon am ersten Öffnungstag zählten die ehrenamtlichen Helfer an der Kasse nach einer Stunde etwa 1.300 Besucher. Für einen Samstag eine stattliche Zahl. Am Sonntag waren es nach einer Stunde ebenfalls schon 1.000 zahlende Gäste über 18 Jahren (für Kinder und Jugendliche ist der Eintritt frei). Insgesamt bummelten, staunten und stöberten am zweiten Markttag 3608 Besucher.

Das Zahlenwerk lässt sich sogar noch fortsetzen: Das Event-Team verkaufte 350 Pizzen, 750 Würstchen, 50 Frikadellen, 250 Kilogramm Pommes, mehr als 4.000 Waffeln, 27 Liter Glühwein und 24 Liter heißer Apfel. Alles im Dienst der guten Sache.
Eintrittsgelder werden gespendet
Die Eintrittsgelder werden stets gespendet. Erst kurz vor dem Kunibertusmarkt wurden Spenden in Höhe von 6.000 Euro an neun soziale, caritative und gemeinnützige Organisationen übergeben (LokalPlus berichtete). „Das war ein Hammer-Wochenende mit Rekord-Besucherzahlen. Da mussten wir selbst erstmal schlucken“, bringt es Tanja Stahl im Namen des gesamten Teams auf den Punkt und fügte hinzu: „Die Dorfgemeinschaftshalle war brechend voll, die Besucher schwärmten von der tollen Atmosphäre und den schönen Ständen.“
 von privat
© privat
Genau das ist auch das Erfolgsgeheimnis des Kunibertsmarktes. Ramsch gibt es nicht. An den rund 50 Ständen wird die Kreativität vieler Hobbykünstler und einiger Aussteller mit einem Kleingewerbe deutlich. Fast alles ist in Handarbeit gefertigt. Das Angebot reicht von der handgemachten Seife, über weihnachtlich-winterliche Dekorationsartikel, Kerzen und Krippen, Gestecke, Naturprodukte, Sachen aus Wolle, Accessoires und einiges mehr. Speisen und Getränke gibt es zu familienfreundlichen Preisen und ein kleines Programm für die Kinder rundet den beliebten Markt ab.
Artikel teilen: