Tapas-Klassiker von Melli: Pinchos morunos & Pflaumen im Speckmantel

Teil 3 im Sommer-Tapas-Special


  • Kreis Olpe, 23.07.2022
  • Verschiedenes
  • Von Melli Heuel
    Profilfoto Melli Heuel

    Melli Heuel

    Redaktion


    E-Mail schreiben
Topnews
 von Melli Heuel
© Melli Heuel

Kreis Olpe. Maurische Fleischspieße, die sogenannten Pinchos Morunos, werden ursprünglich mit Lammfleisch zubereitet. Die aparte Marinade passt aber auch hervorragend zu anderen Fleischsorten. In Anlehnung an den Klassiker Datteln im Speckmantel bereiten wir Pflaumen im Speckmantel in einer pikanten Sauce zu. Ich empfehle, genügend Brot auf dem Tisch zu haben, damit die leckere Sauce bis zum letzten Rest „aufgestippt“ werden kann.


Maurische Fleischspieße - Pinchos Morunos

Zutaten:

  • 400 g Hähnchenbrust, Schweinefilet, Rinderhüfte oder Lammhüfte
  • ½ Tl gemahlener Kreuzkümmel
  • ½ Tl gemahlener Koriander
  • ½ Tl Cayennepfeffer
  • ½ Tl Oregano
  • 1 El Paprika edelsüß
  • 1 Zerbröseltes Lorbeerblatt
  • 2 feingehackte Knoblauchzehen
  • 1 Prise Zimt
  • 4 El Olivenöl
  • 1 El brauner Zucker
  • 1 El Zitronensaft
  • 1/2 Tl Salz
  • ¼ Tl grober schwarzer Pfeffer

Bildergalerie starten
Die bunte Gewürzmischung erinnert an die arabische Küche.

Zubereitung:

  1. Fleisch in zwei mal zwei cm große Würfel schneiden.
  2. Marinade aus allen anderen Zutaten herstellen.
  3. Fleischwürfel darin mindestens 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.
  4. Fleischwürfel auf Spieße stecken.

Kurz vor dem Verzehr die Spieße entweder auf dem Grill oder in der Pfanne braten.

Pflaumen im Speckmantel in Salsa picante

Zutaten:

  • 24 Trockenpflaumen
  • 12 Scheiben Bacon
  • Olivenöl zum Anbraten
  • 2 Paprikaschoten
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 3 El Tomatenmark
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer, Chiliflocken/Cayennepfeffer
  • Zucker
  • frische Petersilie

Bildergalerie starten
Wickelt die Pflaumen in Speck ein...

Zubereitung:

  1. Halbiert den Bacon, wickelt je eine Hälfte um eine Pflaume und fixiert ihn mit einem Zahnstocher.
  2. Würfelt Paprika, Gemüsezwiebel und Knoblauch fein.
  3. Bratet die Pflaumen bei mittlerer Temperatur rundum in etwas Olivenöl an.
  4. Entnehmt die Pflaumen und bratet im gleichen Fett das zerkleinerte Gemüse an.
  5. Gebt das Tomatenmark dazu und lasst es kurz anrösten.
  6. Löscht mit Gemüsebrühe ab (wer mag auch zusätzlich mit einem Schluck Rotwein), gebt die Pflaumen wieder zurück zum Gemüse und lasst alles in ca. 20 Minuten sämig einkochen.
  7. Schmeckt das Gericht mit Salz, Pfeffer, Chili und ½ El Zucker ab und bestreut es zum Servieren mit frisch gehackter Petersilie.


Mein Tipp: Alternativ könnt ihr Trockenaprikosen, Datteln und Feigen verwenden.

Pflaumen im Speckmantel mit einer pikanten Soße. von Melli Heuel
Pflaumen im Speckmantel mit einer pikanten Soße. © Melli Heuel
Nächsten Samstag: Postres Tapas zum Abschluss
  • Crema Catalan
  • Manchego Käse mit Aprikosensauce


Artikel teilen: