Warenkorb Olpe nimmt wieder gespendete Fahrräder entgegen

Lager ist leer


So voll war das Fahrradlager des Warenkorbs Olpe. Das Lager ist inzwischen leer und weitere Zweiräder sind willkommen. von privat
So voll war das Fahrradlager des Warenkorbs Olpe. Das Lager ist inzwischen leer und weitere Zweiräder sind willkommen. © privat

Olpe. Nach einer Veröffentlichung bei LokalPlus war das Fahrradlager des Warenkorbs Olpe innerhalb von zwei Tagen geleert. Viele Leser kamen gegen eine Spende in den Besitz eines gut erhaltenen Zweirads.


Nachdem die mehr als 20 Räder an die Frau und den Mann gebracht worden sind, haben „Werkstattchef“ Anton Nies und seine Mitstreiter wieder Platz in ihrem Lager und würden gerne auch weiterhin ausgediente Fahrräder abholen und auf Vordermann bringen.

„Kellerhüter“, die lange nicht genutzt wurden, werden von dem Team restauriert und gegen einen Obolus an Menschen abgegeben, die sich neue Fahrräder nicht leisten können. Anton Nies und seine Mitstreiter sind sich sicher, dass so manches ungenutzte Fahrrad einem guten Zweck dienen könnte.

Wer ein Fahrrad übrig hat und zur Verfügung stellen möchte, kann sich an Anton Nies (0176/0176 70045214) oder Wolfgang Brendel (02761/929696) wenden.

Artikel teilen: