Stadt Olpe feiert Tag des Ehrenamtes

Dank und Anerkennung


 von Symbol Prillwitz
© Symbol Prillwitz

Olpe. Als Dank und Würdigung für das vielfältige ehrenamtliche Engagement veranstaltet die Stadt Olpe bereits zum zehnten Mal den Tag des Ehrenamtes. Er findet statt am Freitag, 8. November.


Mit der Veranstaltung verfolgt die Stadt insbesondere auch das Ziel, einen positiven Beitrag für die persönliche Motivation aller ehrenamtlich Tätigen zu leisten. Der Stellenwert des Ehrenamtes sei hoch in der Gesellschaft einzuordnen. Ehrenamtliche Tätigkeit sei aber nicht nur ein inzwischen hoch anerkanntes Gut, sondern auch weiter verbreitet, als oft gedacht, teilt die Stadt Olpe mit. Demnach engagieren sich in Deutschland mehr als 22 Millionen Menschen in ehrenamtlichen Bereichen.

„Natürlich hat auch bei uns in Olpe das Ehrenamt eine große Tradition und viele Gesichter. Ob in der unmittelbaren Nachbarschaft oder in der Gemeinde, ob im Verein oder in der Kirche, ob in vielfältigen privaten Initiativen, Selbsthilfegruppen oder in den großen Wohlfahrtsverbänden und Rettungsdiensten – überall finden wir gelebte Selbstverantwortung. Die Bereitschaft, nicht nur an sein eigenes Fortkommen, sondern auch an das Wohl seiner Mitmenschen zu denken, ist in unserer Stadt nach wie vor sehr stark ausgeprägt“, teilt die Stadt Olpe mit.
Stadt will Ehrenamtlichen Dank aussprechen
Als Dank und Anerkennung für ihr uneigennütziges Engagement hat die Stadt Olpe alle ehrenamtlich Tätigen am Freitag, 8. November, ab 19.30 Uhr wieder in die Stadthalle eingeladen, um in Gemeinschaft mit anderen den Tag des Ehrenamtes zu feiern.

Im Rahmen des offiziellen Teils der Veranstaltung wird Bürgermeister Peter Weber wieder den Preis für interkulturelles Engagement auf Vorschlag eines vom Integrationsrat eingesetzten Bewertungsgremiums verleihen.

Den Organisatoren im Rathaus ist es im Übrigen gelungen, wieder ein interessantes Unterhaltungsprogramm auf die Beine zu stellen. Höhepunkt ist hier der Auftritt von Comedian Jaqueline Feldmann, die ganz sicher die Lachmuskeln der hoffentlich wieder zahlreichen Besucher strapazieren wird. Für die musikalische Umrahmung sorgen der Musikverein Rhode, der Gesangverein Rhode sowie ein Ensemble der Musikschule Olpe

Im Anschluss an das Unterhaltungsprogramm hat die Stadt Olpe zu einem gemütlichen Beisammensein eingeladen. Es wird ein kleiner Imbiss gereicht. Die Stadtverwaltung erinnert in diesem Zusammenhang an die rechtzeitige Rückgabe der Anmeldebestätigungen.
Artikel teilen: