Film Café Olpe zeigt „Gemeinsam wohnt man besser“


 von LP
© LP

Olpe. Das Film Café Olpe zeigt am Donnerstag, 16. November, die warmherzige französische Komödie ,,Gemeinsam wohnt man besser‘‘ aus dem Jahr 2016.


Hubert Jacquin wohnt allein in einem Apartment. Er ist auf der Suche nach einer Putzfrau, doch stattdessen und trotz anfänglicher Gegenwehr zieht die junge Studentin Manuela bei dem Witwer ein. Diese überredet Hubert in einem alkoholbenebelten Moment die WG zu vergrößern.

Nur wenig später ziehen die Krankenschwester Marion und der geschiedene Anwalt Paul-Gerard mit ein. Es dauert nicht lange und aus den sehr unterschiedlichen Persönlichkeiten wird eine gut funktionierende Einheit – wäre da bloß nicht der alte Hubert, dessen Macken und Marotten 70 Jahre lang kultiviert wurden und sich deshalb nur schwer ablegen lassen.

Der Nachmittag beginnt wie üblich um 14 Uhr im Cineplex-Kino in Olpe bei Kaffee und Kuchen, der im Eintrittspreis enthalten ist. Karten können im Vorfeld im Kino reserviert und an dem Nachmittag im Kino erworben werden.
Artikel teilen: