Ferienprogramm rund ums Thema Umwelt- und Naturschutz

Von Bastelvorlagen zu Nistkästen


Die Kinder beim Bau eines Insektenhotels. von privat
Die Kinder beim Bau eines Insektenhotels. © privat

Thieringhausen. Das Ferienprogramm der Interessengemeinschaft Thieringhausen hat auch dieses Jahr stattgefunden. Coronabedingt war das ursprüngliche Programm nicht möglich und musste deshalb abgeändert werden.


Das Ferienprogramm stand unter dem Motto Umwelt- und Naturschutz. Sechs Wochen lang gab es jede Woche ein anderes Thema, mit dem sich beschäftigt wurde. Die Kinder lernten etwas über Bienen und Weggefährten und setzten sich mit den Themen Wald, Müll, Wiese und Wasser auseinander.
Bildergalerie starten
Ferienprogramm rund ums Thema Umwelt- und Naturschutz
Die Kleinen beschäftigten sich mit Mal- und Bastelvorlagen, Geschichten, Experimente und Rätseln. Auch die Tiere und Insekten hatten etwas davon: Nistkästen oder auch andere Wohnmöglichkeiten für verschiedene Waldbewohner fertigten die Kinder an.

Bei der Müllsammelaktion kam viel Müll rund um Thieringhausen zusammen. Rund 30 Kinder nahmen an dem Ferienprogramm teil - die Rückmeldungen waren durchweg positiv.
Artikel teilen: