Nachrichten Wirtschaft
Wenden, 16. April 2018

Messe „Haus + Bau“ in Wenden

Zahlreiche Besucher informieren sich bei Dienstleistern aus dem Baugewerbe

Bürgermeister Bernd Clemens (2. von links) eröffnete die Messe.
Bürgermeister Bernd Clemens (2. von links) eröffnete die Messe.
Foto: privat
Wenden. Den Startschuss gab der Bürgermeister höchstpersönlich: Pünktlich um 11 Uhr hat Bernd Clemens am Sonntag, 15. April, die 4. Baumesse im Schulzentrum Wenden eröffnet. Sein besonderer Dank galt den Vertretern der Werbegemeinschaft und insbesondere den Ausstellern, die keine Kosten und Mühen gescheut hatten, um den Besuchern ihr Unternehmen, ihre Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren.

„Leistung muss sich lohnen. Damit sie sich lohnen kann, muss sie dokumentiert und vorgeführt werden“, sagte Clemens. „Was die heimische Baubranche leistet, was unsere Dienstleister anzubieten haben“, werde die mittlerweile 4. Messe „Haus + Bau“ zeigen, kündigte der Bürgermeister an. Er machte allerdings auch keinen Hehl daraus, dass einige Baugewerbe nicht im Schulzentrum vertreten waren. Für die Zukunft wünsche er sich ein noch umfangreicheres Angebot der heimischen Handwerker, so Clemens. 

Geschäftsführer Markus Scherer von der Werbegemeinschaft war mit dem Besuch der Baumesse zufrieden. Obwohl in einigen Orten noch Kommunion gefeiert wurde, das Bundesliga-Ruhrpott-Derby zwischen dem FC Schalke 04 und Borussia Dortmund am Nachmittag anstand und zudem schönstes Wanderwetter angesagt war, hatten doch noch zahlreiche Besucher den Weg ins Schulzentrum gefunden. Bei Handwerkern, Bauträgern und verschiedenen Dienstleistern konnte man sich über den aktuellen Stand zum Wohnungsneubau, Renovierungen oder Sanierungen informieren. Zusätzlich gab es ein Gewinnspiel. Die Besucher sollten schätzen, wie viele Pellets sich in einem aufgestellten Glasbehälter befanden. Eine nicht ganz so leichte Aufgabe. Die Gewinner werden von der Werbegemeinschaft informiert. Die Preisvergabe erfolgt anschließend im Wendener Rathaus. 

Für das leibliche Wohl war ebenfalls gesorgt. Die „First Ladys“ aus Hünsborn versorgten die Besucher mit Kuchen, Würstchen und Getränken. Für 2020 ist die 5. Auflage der Frühjahrsmesse „Haus + Bau“ geplant.
(LP)

Ausbildung in Wenden und Umgebung


Lena Wacker - Auszubildende Technische Produktdesignerin
Lena Wacker
Auszubildende Technische Produktdesignerin
Ein Tag als Auszubildender Industriekaufmann - Meine Aufgaben bei der EMG

Hallo zusammen! 🙂

Mein Name ist Marcus Wigger und bin 18 Jahre alt. Zurzeit mache ich meine Ausbildung zum Industriekaufmann bei der EMG und befinde mich im zweiten Ausbildungsjahr. Das letzte Jahr war sehr abwechslungsreich ...

#weiterlesen
Tessa Trapp - Personalsachbearbeiterin
Tessa Trapp
Personalsachbearbeiterin
Verabschiedung in den Ruhestand

Am 29.11.2019 haben wir unseren Konstrukteur in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Wir haben ihn mit einem Frühstückbuffet im Kreise seiner Abteilungskollegen und allen Abteilungsleitern überrascht. Er hat sich darüber se...

#weiterlesen
Niklas Jung -
Niklas Jung
Gap-Year-Teilnehmer Marvin Krügel im Interview

Hallo zusammen!

Heute erzählt Euch Marvin Krügel von seinem ersten Praktikum, das er im Rahmen des „Gap Year Südwestfalens“ gemacht hat 😊

Der 19-Jährige aus Siegen lernt während seines Gap Years i...

#weiterlesen

Bildergalerie: Zahlreiche Besucher informieren sich bei Dienstleistern aus dem Baugewerbe