Nachrichten Wirtschaft
Olpe, 29.01.2021

Kundengeschäftsvolumen nimmt deutlich zu

Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen: Bilanzsumme steigt auf 777 Millionen Euro

Die Vorstandsmitglieder Marco Heinemann (links und Markus Stottmeyer im modern gestalteten SB-Bereich der neuen Vertriebshauptstelle in der Olper Franziskanerstraße.
Die Vorstandsmitglieder Marco Heinemann (links und Markus Stottmeyer im modern gestalteten SB-Bereich der neuen Vertriebshauptstelle in der Olper Franziskanerstraße.
Volksbank OWD
Olpe. „Eine positive Bilanz des Jahres 2020 zieht die Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen trotz der Corona-Pandemie. Die Bilanzsumme ist um knapp 6 Prozent auf gut 777 Millionen Euro gestiegen. Bedeutsamer für die Volksbank ist allerdings der Anstieg des Kundengeschäftsvolumens um mehr als 8 Prozent auf über 1,56 Milliarden Euro.

„Wir haben auch 2020 in allen relevanten Segmenten zugelegt. Dies ist gerade auch auf das erfolgreiche Wertpapiergeschäft zurückzuführen“, so Vorstandsmitglied Marco Heinemann. Der Anstieg der betreuten Kundeneinlagen um knapp 12 Prozent auf über 980 Millionen Euro wurde maßgeblich durch das Wertpapier- und Depotgeschäft beeinflusst. Es ist eine sehr gute Anlagealternative, um eine positive Rendite erzielen zu können.

Verwahrentgelt unvermeidlich

Das gilt nicht nur im Rahmen der Niedrigzinsphase, sondern auch in Bezug auf die Einführung des Verwahrentgelts, welches für die Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen unvermeidbar war. Das betreute Kundenkreditvolumen steigt zum Ende des Jahres 2020 auf über 586 Millionen Euro.

Aktuell gibt es Überlegungen, die Service-Öffnungszeiten der Filialen in Gerlingen und Hünsborn ab dem 1. April 2021 anzupassen. „In der heutigen Zeit nutzen unsere Mitglieder und Kunden immer mehr den digitalen Weg. Daher wird das Service-Angebot vor Ort nicht mehr so umfangreich genutzt wie früher“, erläutert Heinemann. Wie das neue Modell der Service-Öffnungszeiten für diese beiden Filialen aussehen wird, ist noch nicht abschließend geklärt. Sicher ist, dass der SB-Bereich weiter bestehen bleibt und die Berater auch weiter zur Verfügung stehen.

90 Immobilien vermittelt

Nicht nur die Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen eG zieht eine positive Bilanz, sondern auch das Tochterunternehmen „Volksbank ImmoXperten“ gestaltete das Jahr 2020 erfolgreich. Insgesamt wurden im letzten Jahr 120 Vermittlungsaufträge erteilt und 90 Immobilien vermittelt.


Ein wichtiger Meilenstein im Geschäftsjahr 2020 war für die Volksbank der Umzug der Hauptstelle in die Franziskanerstraße 16 in Olpe. Unternehmenssitz der Volksbank bleibt allerdings die Frankfurter Straße 22. Die dortigen Räumlichkeiten werden im Laufe dieses Jahres umgebaut und teilweise einer neuen Bestimmung zugeführt. Vorstandsmitglied Markus Stottmeyer erläutert: „Um weiter zukunftsfähig zu bleiben, ist ein Umbau der Räumlichkeiten in der Frankfurter Straße unabdingbar.“

Spenden und Sponsoring

Mit 140 Mitarbeitern, davon 10 Auszubildenden, ist die Volksbank ein attraktiver Arbeitgeber. Im Jahr 2020 wurden 168 Vereine und Einrichtungen mit Spenden und Sponsoring in Höhe von insgesamt rund 200.000 Euro unterstützt.

(LP)

Ausbildung in Olpe und Umgebung


Maximilian Stracke - Personalabteilung
Maximilian Stracke
Personalabteilung
Ausbildung beendet - eine neue Lebensphase beginnt!!!

👏 Geschafft! Für unsere Auszubildenden Anna-Lena Püttmann, Lisann Solbach und Pius Philipps hat sich das zweieinhalbjährige Lernen in der Sparkasse, digital, in der Schule und zuhause gelohnt. Denn jetzt haben sie ihre 💼💻Pr&uu...

#weiterlesen
Edgar Koop - Ausbilder
Edgar Koop
Ausbilder
Die neuen Fachkräfte

Hallo zusammen,

wir hoffen es geht euch gut. Heute durften sieben unserer nun ehemaligen Auszubildenden Berufskraftfahrer/innen endlich ihren wohlverdienten Facharbeiterbrief entgegennehmen. Damit die Azubis sicher durch die Prüfung kamen...

#weiterlesen
Laura Menke - Leiterin kaufmännische Ausbildung
Laura Menke
Leiterin kaufmännische Ausbildung
Auslandssemester Irland - Heiko berichtet über seine Zeit abroad

Hallo zusammen,

ich bin Heiko und Dualer Student bei GEDIA. Während meiner Praxisphase werde ich in der Einkaufsabteilung bei GEDIA eingesetzt und während meiner Theoriephase studiere ich Industriemanagement an der EUFH in Brühl...

#weiterlesen

Bildergalerie: Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen: Bilanzsumme steigt auf 777 Millionen Euro