Nachrichten Wirtschaft
Olpe, 12. September 2019

Heimat shoppen

Olper Sahnehäubchen - Auf jeden Kauf was oben drauf!

Olper Sahnehäubchen - Auf jeden Kauf was oben drauf
Foto: privat
Olpe. Anlässlich der Imagekampagne „Heimat shoppen“, am 13. und 14. September, haben sich die Olper Einzelhändler für ihre Kunden erneut ganz besondere Aktio-nen, getreu dem Motto „Olper Sahnehäubchen – Auf jeden Kauf was oben drauf!“, einfallen lassen.
Zusätzlich zur gewohnten qualitativen Auswahl, attraktiven Angeboten und dem guten Service gibt es am Freitag und Samstag zahlreiche „On-Top-Aktionen“, Präsente und In-spirationen für den nächsten Einkauf in der Kreisstadt. Zwei Tage lang wird der Einkaufsbummel in Olpe zum wahren Shopping-Erlebnis.

In mehr als 50 Geschäften gibt es großzügige Geschenke zu Ihrem Einkauf, Gutscheine für den nächsten Shopping-Trip, spannende Gewinnspiele, individuelle Stilberatungen und allerhand weiterer besonderer Aktionen – der Kreativität wurden keine Grenzen gesetzt. Flyer zeigt alle Aktionen Diese exklusiven Angebote in Olpe wurden in einem Flyer durch den Stadtmarketingverein Olpe Aktiv zusammengestellt und verteilt. Die Auflistung aller Aktionen wird durch einen Stadtplan unterstützt, in dem alle Geschäfte mit ihren Sonderaktionen ausgewiesen sind (siehe Link).

Aushängeschild der von der IHK geförderten Aktion „Heimat Shoppen“ sind in diesem Jahr die nachhaltig produzierten Einkaufstaschen, die mit dem einprägsamen Logo werben. In den Einkaufstaschen sind auch Imagepostkarten zur Aktion zu finden. IHK setzt auf Nachhaltigkeit Dieses „Sahnehäubchen“ stellt die IHK mit Hilfe zahlreicher Sponsoren zur Verfügung. „Ich finde es klasse, dass die IHK mit der diesjährigen Heimat Shoppen-Aktion in puncto Nachhaltigkeit definitiv den Nerv der Zeit getroffen hat.“, so Klarissa Hoffmann (Geschäftsführerin Stadtmarketingverein Olpe Aktiv).

„Denn Nachhaltigkeit ist mehr, als nur eine möglichst nachhaltig produzierte und verwendbare Tasche in den Umlauf zu bringen“, sagt Klarissa Hoffmann.

Nachhaltigkeit definiere sich als Gesamtbild auch durch wirtschaftliche und soziale Nachhaltigkeit, zusätzlich zur ökologischen. Umweltbelastung durch Online-Shopping „Diese drei Segmente sind in meinen Augen in der Aktion Heimat Shoppen perfekt miteinander vereinbart worden. Einkaufen vor Ort reduziert einerseits durch eine kurze Anreise, bestenfalls per Rad oder zu Fuß natürlich deutlich die Umweltbelastung“, erklärt Hoffmann weiter.

Denn nicht nur der Shoppingausflug in die 100 Kilometer entfernte Großstadt, sondern auch das Online-Shopping belasten die Umwelt enorm. Und damit ist nicht nur die Produktion von Pappkartons, die viel Wasser verbraucht und der Transport der Pakete ausschlaggebend. Einkaufen vor Ort sichert Arbeitsplätze Klarissa Hoffmann ergänzt: „Einkaufen vor Ort sichert parallel auf der sozialen Ebene Arbeitsplätze, sorgt aber auch aus der ökonomischen Perspektive betrachtet beispielsweise für Einnahmen der Gewerbe- und Mehrwertsteuer in den Kommunen, die natürlich wiederum Investitionen in unsere schöne Stadt und Umgebung mit ermöglichen. “

Nicht zuletzt werde beim Heimat Shoppen aber besonders auch das Miteinander gefördert. Man sitzt nicht alleine vor dem Tablet und bestellt „mal eben“ ein neues Tshirt – man trifft sich zum gemeinsamen Einkaufsbummel, trifft Bekannte, kauft sogar bei Freunden und Nachbarn ein. „Das ist das echte Shopping-Erlebnis – und an diesem Wochenende sogar noch mit Sahnehäubchen“, freut sich die Geschäftsführerin.  Auch Olpe Aktiv macht mit In diesem Jahr knüpft der Stadtmarketingverein Olpe Aktiv an das Erfolgskonzept aus dem Vorjahr „Olper Sahnehäubchen“ an und macht erstmals auch selbst mit. Unter allen Einkäufern verlost Olpe Aktiv insgesamt drei Einkaufsgutscheine der Olper Mark. In den teilnehmenden Geschäften erhalten die Heimat Shopper zu ihrem Einkauf ein Los (so lange der Vorrat reicht – Teilnahme ab 18 Jahren), das in der Folgewoche gezogen wird. Die drei Gewinner haben jeweils die Chance auf einen Olper-Mark-Betrag in Höhe von 25 Euro, 75 Euro oder sogar 150 Euro. So unterstützt Olpe Aktiv den nächsten Einkaufsbummel – natürlich wieder in der schönen Kreisstadt. SUNPOINT bietet Sahnehäubchen Das Olper Sahnehäubchen im SUNPOINT: Wer sich am 13. und 14. September im SUNPOINT Olpe sonnen möchte, kommt gratis in den Genuss einer Wellmaxx BodyStyle Anwendung. Diese lymphaktivierende Massage sorgt für Entspannung und strafft den Körper. Das Angebot gilt am 13. und 14. September -  solange Platze verfügbar sind.

Durch diese Aktion bietet Olpe nun ein Portfolio von 53 Geschäften, die sich mit großartigen Sonderaktionen im Rahmen der IHK-Kampagne „Heimat Shoppen“ präsentieren.
(LP)

Ausbildung in Olpe und Umgebung


Christina Rawe -
Christina Rawe
Duales Studium beim Kreis Olpe

Hey! 👋

Wir – Felix, Sebastian, Elena und Jana – sind mitten in unserem dualen Studium #BachelorOfLaws bei der Kreisverwaltung Olpe. Unser letzter Studienabschnitt hat gerade angefangen. Dazu geht’s wieder nach Hagen a...

#weiterlesen
Maik Maier - Azubi Industriekaufmann
Maik Maier
Azubi Industriekaufmann
Praktikanten auf Entdeckungsreise

Hallo Zusammen,

am 11.02.2020 hatten wir im Rahmen der Berufsfelderkundung Besuch von sieben jungen, ambitionierten Praktikanten von der St. Franziskus Schule in Olpe.

Nach einer kurzen Begrüßung unserer Ausbildungsleiter sta...

#weiterlesen
Furkan Yuvaci - Azubi Kaufmann für Marketingkommunikation
Furkan Yuvaci
Azubi Kaufmann für Marketingkommunikation
Des Wahnsinns Fette Beute!!

Genau so heißt die Werbeagentur im Zentrum Attendorns, bei der ich ein Praktikum absolvierte.😃

Die "Des Wahnsinns Fette Beute GmbH" ist eine Agentur, die Markenführung für viele Unternehmen betreibt.

Drei Ta...

#weiterlesen

Bildergalerie: Olper Sahnehäubchen - Auf jeden Kauf was oben drauf!