Nachrichten Wirtschaft
Olpe, 26.02.2021

Viele Geschäftsleute bangen um Existenz

Hilferuf aus Olpe: Händler müssen wieder handeln dürfen

Olpes Bürgermeister Peter Weber (3. von rechts), IHK-Hauptgeschäftsführer Klaus Gräbener (rechts) sowie Vertreter von Olpe Aktiv, Volksbank und Sparkasse informierten über die Situation von Handel und Gastronomie im Lockdown.
Olpes Bürgermeister Peter Weber (3. von rechts), IHK-Hauptgeschäftsführer Klaus Gräbener (rechts) sowie Vertreter von Olpe Aktiv, Volksbank und Sparkasse informierten über die Situation von Handel und Gastronomie im Lockdown.
Wolfgang Schneider
Olpe. „Der Druck im Handel ist enorm. Viele Geschäftsleute stehen am Abgrund. Der Handel hat viel ertragen, ohne zu meckern. Aber jetzt reicht es. Die Händler müssen endlich wieder handeln dürfen.“ IHK-Hauptgeschäftsführer Klaus Gräbener fand am Freitagmittag, 26. Februar, beim Pressegespräch im Olper Rathaus klare Worte.

Auf Einladung von Bürgermeister Peter Weber informierten Vertreter von Olpe Aktiv und IHK über die angespannte Lage angesichts des monatelangen Lockdowns. Zusammen mit den Vorständen von Sparkasse und Volksbank wiesen sie zudem auf Hilfestellungen für die Betroffenen hin.

Es ist mächtig Druck auf dem Kessel und es geht darum, die Zukunft der Einkaufsstadt Olpe zu sichern. „Die wirtschaftliche Lage, besonders vieler Einzelhändler, Gastronomen und vom Lockdown betroffener Dienstleister, könnte nicht schlimmer sein“, so der Tenor.

„Reserven sind aufgebraucht“

Peter Enders, der Vorsitzende von Olpe Aktiv, brachte die gegenwärtige Situation auf den Punkt: „Wir hören täglich, wie stark einige Kollegen betroffen sind, Es gibt finanzielle Probleme und eine große nervliche Belastung. Bei einigen sind alle Reserven aufgebraucht und sie sind im Minus. Teilweise brauchen sie Unterstützung von Freunden und der Familie.“


In der Kreisstadt stehe viel auf dem Spiel, betonte Klaus Gräbener. Als Einkaufsstadt habe Olpe eine hervorragende Struktur und stehe bei Kaufkraftbindung und Einzelhandelsumsatz an zweiter Stelle im IHK-Bezirk. Deshalb treffe der Lockdown die Stadt auch besonders, denn: „Von 400 Händlern in Olpe dürfen aktuell nur 100 öffnen.“

Hilfen kommen nicht an

Der IHK-Hauptgeschäftsführer kritsierte, die Politik habe viel versprochen und bislang wenig davon eingehalten: „Hilfen, die nicht ankommen, sind keine Hilfen“, meinte er angesichts der Tatsache, dass von der Überbrückungshilfe II erst acht Prozent ausgezahlt seien. Gräbener: „Die politische Ungleichbehandlung ist heftig und nicht mehr nachvollziehbar.“ Deshalb habe der IHK-Einzelhandelsausschuss eine Resolution verabschiedet und an Bundes- und Landespolitiker verschickt (Bericht dazu folgt).

Der Appell von Bürgermeister Weber und Peter Enders: „Jetzt müssen alle zusammenhalten. Es ist Solidarität gefordert. Wir wollen, dass Olpe weiterhin pulsiert und wieder nach vorne kommt.“ Sparkasse und Volksbank sicherten den vom Lockdown betroffenen Geschäftsleuten Unterstützung zu. „Wir versuchen, alles Machbare auf den Weg zu bringen“, versprach Dieter Kohlmeier (Sparkasse). „Unsere Türen stehen offen für Kunden, die Probleme haben“, pflichtete Marco Heinemann (Volksbank) bei.

„Weiter so kann es nicht geben“

Vom nächsten Bund-Länder-Gipfel am 3. März erhoffen sich alle Teilnehmer des Pressegesprächs klare Signale. Bürgermeister Peter Weber: „Es muss im März Änderungen geben, die Hoffnung machen. Die fortschreitenden Impfungen helfen dabei, Öffnungen zu ermöglichen.“ Klaus Gräbener sprach Tacheles: „Wir brauchen einen Einstieg in den Ausstieg dieser häppchenweisen Politik. Wir brauchen Öffnungsperspektiven. Ein „Weiter so“ kann es nicht mehr geben.“


Olpe Aktiv bietet auf seiner Internetseite eine Übersicht über Bestell- und Lieferservices von Einzelhändlern, Dienstleister und Gastronomen in Olpe. Aufgelistet sind dort auch Unterstützungsmöglichkeiten und Beratungsangebote für die betroffenen Branchen.

Ein Artikel von Wolfgang Schneider

Ausbildung in Olpe und Umgebung


Lisa Willmes - Ausbildung: Verwaltungsfachangestellte
Lisa Willmes
Ausbildung: Verwaltungsfachangestellte
Es war wieder soweit! ?

Hallo zusammen, 😊

auch in diesem Jahr hattem wir Azubis wieder die Ehre den Haupteingang des Kreishauses herzurichten. 🎁🕯 

Mit schönen Kugeln, vielen Lichterketten und guter Laune haben wir den Weihnachtsbaum erfolgre...

#weiterlesen
Furkan Yuvaci - Azubi Kaufmann für Marketingkommunikation
Furkan Yuvaci
Azubi Kaufmann für Marketingkommunikation
Platz 1 für die beste Website zur Gewinnung von Auszubildenden!

Für unsere frisch gelaunchte Website ehrten uns Schüler*innen aus dem Sieger- und Sauerland mit dem „Ausbildungs-Frieder 2021“.

So freuen wir uns auf die Bestätigung, den Ansprüchen der Jugend gerecht zu sein.
#weiterlesen
Elias Hoffmann - Azubi Fachkraft für Lagerlogistik
Elias Hoffmann
Azubi Fachkraft für Lagerlogistik
Neue iPads für das 1. Lehrjahr

Am 30. November haben wir, die Azubis aus dem ersten Lehrjahr, nach erfolgreich absolvierter Probezeit, unsere Tablets erhalten. Damit soll die tägliche Arbeit, der E-Mail-Verkehr oder das Verfassen der wöchentlichen Ausbildungsnachweise an...

#weiterlesen

Bildergalerie: Hilferuf aus Olpe: Händler müssen wieder handeln dürfen