Nachrichten Wirtschaft
Olpe, 27. September 2017

Uni Siegen rät zum Einsatz eines umfassenden Controllings

Controlling als Baustein für strategische Unternehmensführung

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Region im Dialog“ war die Universität Siegen zum wiederholten Male Gast in der Sparkassen-Hauptstelle Olpe.
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Region im Dialog“ war die Universität Siegen zum wiederholten Male Gast in der Sparkassen-Hauptstelle Olpe.
Foto: privat
Olpe. Unter dem Motto „Controlling mit Mehrwert: wie kann die Uni unterstützen“ referierte kürzlich Professor Doktor Martin Hiebl in der Sparkassen-Filiale in Olpe.

Controlling ist eine betriebliche Steuerungsfunktion, die eine effiziente Unternehmensführung ermöglicht und Basis für strategische Entscheidungen ist. Kleinere Unternehmen oder Handwerksbetriebe nutzen das Führungs- und Informationssystem zu wenig oder oftmals gar nicht, dabei könnten sie ihre Effizienz, ihren Wissenstransfer und ihre Zukunftsaussichten damit nachhaltig verbessern. Dies war das Fazit des Workshops „Controlling mit Mehrwert: wie kann die Uni unterstützen“.

Sowohl Unternehmer als auch Controller ließen sich von Professor Doktor Martin Hiebl, der seit 2015 den Lehrstuhl für Management Accounting and Controlling in der Universität Siegen innehat, über ihre Möglichkeiten informieren, sich die wissenschaftliche Arbeit der Universität zunutze zu machen.

Insbesondere bieten praxisorientierte Abschlussarbeiten und gemeinsam konzipierte Forschungsprojekte die Möglichkeit, zu einem konkreten Praxisproblem wissenschaftlich fundierte Lösungen zu erarbeiten. Dieses wurde anhand beispielhafter Projekte der Study & Consult e. V. mit regionalen Firmen authentisch vorgestellt. Workshops mit unternehmensrelevanten ThemenIn der Reihe „Region im Dialog“, die vom Industrie- und Handels­club Südwestfalen, der Universität Siegen und den Wirtschaftsjunioren initiiert wurde, werden seit vielen Jahren mit den Sparkassen in den Kreisen Siegen-Wittgenstein, Olpe und Altenkirchen als Hauptsponsoren unternehmensrelevante Themen in Workshop-Formaten angeboten.

Sie richten sich an die Zielgruppe kleine und mittlere Unternehmen beziehungsweise Familienbetriebe. Die Uni Siegen ist zum wiederholten Male zu Gast im S-Forum der Sparkassen-Hauptstelle Olpe. Professor Doktor Martin Hiebl bedankte sich für die Möglichkeit, innovative Themen aus der Universität und gemeinsam mit den Netzwerkpartnern auf diese Weise transportieren zu können. Letztlich diene die Veranstaltungsreihe dazu, Theorie und Praxis zusammenzubringen und eine Win-Win-Situation für beide Parteien sowie die Region zu erzielen.
(LP)

Bildergalerie: Controlling als Baustein für strategische Unternehmensführung