Nachrichten Wirtschaft
Olpe, 03. Dezember 2017

Beratungstag für öffentliche Hilfen bei Investitionen und Übernahmen in Olpe

Beratungstag für öffentliche Hilfen bei Investitionen in Olpe
Symbolfoto: IHK Siegen
Olpe. Die IHK lädt für Mittwoch, 13. Dezember, zu einem Beratungstag für Existenzgründer, kleine und mittlere Unternehmen sowie Angehörige der freien Berufe in der Geschäftsstelle in Olpe ein.

Unternehmer investieren: in eine gute Geschäftsidee, in die Modernisierung ihrer Anlagen oder in zukunftsträchtige Märkte. Doch dabei stehen sie häufig vor dem Problem, dass für einen Kredit bei der Hausbank die notwendigen Sicherheiten fehlen. Hierbei können beispielsweise eine Landesbürgschaft und andere öffentliche Förderprogramme helfen. Diese kommen auch für die Finanzierung einer Unternehmensübernahme im Zuge der Nachfolge in Frage.

Am 13. Dezember 2017 findet dazu in der IHK-Geschäftsstelle Olpe, Seminarstr. 36, ein Beratungstag statt. Experten der NRW-Bank und der Bürgschaftsbank NRW stehen von 10 bis 16.30 Uhr für Einzelgespräche zur Verfügung. Angesprochen sind Existenzgründer, kleine und mittlere Unternehmen sowie Angehörige der freien Berufe. Die Beratung ist kostenlos. Um vorherige telefonische Terminvereinbarung unter der Rufnummer 0 27 61/9 44 50 wird gebeten.
(LP)

Bildergalerie: Beratungstag für öffentliche Hilfen bei Investitionen und Übernahmen in Olpe