Nachrichten Wirtschaft
Lennestadt, 18. Dezember 2016

Grevenbrücker Unternehmen jetzt auch nach DIN EN ISO 14001:2015 zertifiziert

Nachhaltigkeit und Umweltschutz

Das Zertifikat bezeugt das Umweltbewusstsein des Unternehmens.
Das Zertifikat bezeugt das Umweltbewusstsein des Unternehmens.
Foto: WILHELM SCHAUERTE GmbH
Grevenbrück. Schauerte Präzisionsdrehtechnik hat nach einem erfolgreichen Audit durch den TÜV Nord im November nun auch ein Zertifikat über ein Umweltmanagementsystem nach DIN EN ISO 14001:2015 erhalten. Das Zertifikat ergänzt die vorhandenen Zertifizierungen des Qualitätsmanagementsystems nach TS 16949 und DIN EN ISO 9001. Mit der neuen Zertifizierung werden die seit Jahren eingeführten und gelebten Standards im Sinne einer umweltfreundlichen und ressourcenschonenden Produktion nach eingehender Prüfung nun auch von neutraler Stelle ohne Einschränkung bestätigt.

„Umweltschonendes Denken und Handeln ist für uns im eigenen Interesse wie im Bewusstsein der Verantwortung für die Umwelt und die Zukunft der Gesellschaft schon immer selbstverständlich gewesen. Mit der Zertifizierung des Umweltmanagementsystems ist das nun auch nach außen klar dokumentiert“, berichtet Stefan W. Schauerte, geschäftsführender Gesellschafter des Herstellers von anspruchsvollen Präzisionsdrehteilen in Lennestadt–Grevenbrück.

Mit "S-Vent" hat Schauerte zusätzlich zu den klassischen kundenspezifischen Zulieferteilen für verschiedene Branchen schon seit einiger Zeit ein eigenes, patentiertes Produkt im Angebot, das durch einfache Durchführung des hydraulischen Abgleichs von Heizungsanlagen und durch automatische Entlüftung von Heizkörpern hilft, Energie zu sparen und die Umwelt zu schützen. Firmenjubiläum im nächsten Jahr„Unseren Geschäftspartnern zeigen wir mit der Zertifizierung ganz deutlich unser Bestreben nach Nachhaltigkeit und unsere Mitdenkarbeiter haben nun noch klarer definierte Standards und Vorgaben. Das macht die Prozesse noch sicherer“, so Schauerte weiter. Die Firma Schauerte beschäftigt 170 Mitdenkarbeiter, ist in vierter Generation familiengeführt und kann im kommenden Jahr ihr 125-jähriges Bestehen feiern. So findet unter anderem ein Tag der offenen Tür statt, am Samstag, 2. September 2017. (LP)

Bildergalerie: Nachhaltigkeit und Umweltschutz