Nachrichten Wirtschaft
Lennestadt, 18. Oktober 2019

Vortrag

IGEL-Seminar zum Thema „Verfahrensdokumentation und Kasse“

Das Steuerberater-Team der coventus Steuerberatersozietät.
Das Steuerberater-Team der coventus Steuerberatersozietät.
Foto: privat
Elspe. Nachdem es beim ersten Fachseminar der IGEL im Mai dieses Jahres um das Thema „Soziale Medien“ ging, steht beim „Herbstseminar“ am 6. November die „ordnungsgemäße Erfassung und Verbuchung von Bareinnahmen und –ausgaben“ im Fokus.
Nicht nur bei Betriebsprüfungen, sondern auch bei den seit 2018 möglichen Kassennachschauen, die ohne vorherige Ankündigung, während der üblichen Geschäftszeiten erfolgen können, werden die ordnungsgemäße Kassenführung und die damit zusammenhängenden Formalien vom Finanzamt verstärkt überprüft.

Die seit Januar 2017 geltenden besonderen Anforderungen beim Einsatz elektronischer Registrierkassen werden ab 2020 weiter verschärft. Weiterhin ist jeder Unternehmer unabhängig von der Unternehmensgröße und unabhängig von einem vorhandenen Bargeschäft  darüber hinaus verpflichtet, für jedes buchführungsrelevante Datenverarbeitungssystem, wozu auch Registrierkassen oder PC-gestützte Kassensysteme zählen, eine Verfahrensdokumentation zu erstellen und vorzuhalten. Vorträge mit Expertengespräch Da viele Unternehmen, die Mitglied in der Interessengemeinschaft IGEL sind, einen erheblichen Teil ihrer Leistungen als Bargeschäfte abwickeln, hat sich der IGEL-Vorstand dazu entschlossen, sich noch vor dem Jahreswechsel dieser außerordentlich wichtigen Fragestellungen anzunehmen.

Die bedeutendsten Anforderungen zu beiden Themenkomplexen werden im Rahmen einer Vortragsveranstaltung mit anschließendem Expertengespräch praxisnah beleuchtet, um daraus für die Teilnehmer Handlungsempfehlungen abzuleiten.

Das Seminar findet in den neuen Räumen der coventus Steuerberatersozietät in Lennestadt, Bielefelder Straße 62 statt. Die coventus Steuerberatersozietät stellt auch die Referenten der Veranstaltung.
Info
  • Der Beginn des Seminars ist um 19.30 Uhr.
  • Für IGEL-Mitglieder ist die Teilnehme kostenfrei, für Nicht-Mitglieder beträgt der Eintritt 25 Euro. Im Eintritt sind Tagungsgetränke und ein Pausenimbiss enthalten
Da nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung steht, ist eine Anmeldung zwingend per E-Mail unter info@igel-lennestadt.de oder telefonisch bei Ingo Theile-Rasche, Bielefelder Str. 88, 57368 Lennestadt, mobil: 0171/8142569 erforderlich.
(LP)

Ausbildung in Lennestadt und Umgebung


Laura Menke - Leiterin kaufmännische Ausbildung
Laura Menke
Leiterin kaufmännische Ausbildung
Auslandssemester Irland - Heiko berichtet über seine Zeit abroad

Hallo zusammen,

ich bin Heiko und Dualer Student bei GEDIA. Während meiner Praxisphase werde ich in der Einkaufsabteilung bei GEDIA eingesetzt und während meiner Theoriephase studiere ich Industriemanagement an der EUFH in Brühl...

#weiterlesen
Adam Fox - Volontär Redaktion
Adam Fox
Volontär Redaktion
Zwei LokalPlus-Reporter begleiten Attendorner Feuerwerk

Das Jahr 2022 ist für die Hansestadt Attendorn ein ganz besonderes Jahr. Mit verschiedenen Aktionen und Veranstaltungen wird das 800-jährige Stadtjubiläum🎉 von Januar bis Dezember gefeiert.

Corona😷 hatte schon dem geplante...

#weiterlesen
Irem Caliskan - Vertrieb/ Marketing
Irem Caliskan
Vertrieb/ Marketing
#WerkzeugmechanikerIn- Wie läuft es bis jetzt?

Hallo zusammen,

wir sind Luis und Janek und sind seit dem 01. September 2020 bei #HEINRICHS in der Ausbildung zum #Werkzeugmechaniker.✌ Zum Start der Ausbildung wurden uns auf der LEWA im Grundlehrgang die Grundkenntnisse, wie z.B. Feilen, B...

#weiterlesen

Bildergalerie: IGEL-Seminar zum Thema „Verfahrensdokumentation und Kasse“