Nachrichten Wirtschaft
Lennestadt, 22. September 2016

Hensel lagert Metallfertigung aus

Felix G. Hensel.
Felix G. Hensel.
Foto: IHK
Altenhundem/Würdinghausen. Das Unternehmen Gustav Hensel lagert die Metallfertigung am Standort Lennestadt ab Oktober in das Siegener Werk aus. Grund dafür sei unterschiedlicher Platzbedarf, erklärte Felix G. Hensel aus der Geschäftsführung am Donnerstag auf Anfrage von LokalPlus.

„Wir brauchen am Standort Lennestadt mehr Platz und erweitern gleichzeitig den Standort Siegen. Darum lagern wir die Metallfertigung dorthin aus“, sagte Hensel. Die Mitarbeiter, die derzeit in Altenhundem im Bereich der Metallfertigung beschäftigt sind, seien vor rund neun Monaten über den geplanten Schritt informiert worden. Sie arbeiten ab 1. Oktober für die Hensel-Tochtergesellschaft – und in naher Zukunft dann auch in Siegen. Die Auslagerung soll im vierten Quartal vollzogen werden.

Gleichzeitig wies Hensel Gerüchte, wonach das Werk für Kunststofftechnik in Würdinghausen geschlossen werden soll, entschieden zurück. „Wir hätten dazu überhaupt keinen Anlass. Wir sind froh, dass wir das Werk in Würdinghausen haben, das außerdem gut ausgelastet ist“, sagte Hensel.
Ein Artikel von Sven Prillwitz

Bildergalerie: Hensel lagert Metallfertigung aus