Nachrichten Wirtschaft
Lennestadt, 28. Mai 2020

Erste Einblicke

Grünes Ausflugsziel: Café und Museum im Gartencenter Kremer eröffnen

Birgit und Alexander Kremer (hinten Mitte) stellten zusammen mit allen Partnern die weiteren Stationen im Gartencenter vor.
Birgit und Alexander Kremer (hinten Mitte) stellten zusammen mit allen Partnern die weiteren Stationen im Gartencenter vor.
Foto: Christine Schmidt
Altenhundem. Das Naturgartencenter Kremer wird zum grünen Ausflugsziel: Am Dienstag, 2. Juni, werden nun auch das Café, das Museum und der Naturpfad mit Spielplatz eröffnet. Geschäftsführer Alexander Kremer hat vorab einen Einblick in die neuen Highlights gegeben.
Corona bedingt konnte zwar das neue Naturgartencenter Anfang April eröffnen, die weiteren Attraktionen allerdings noch nicht. Umso mehr freut sich Familie Kremer nun, das „grüne Ausflugsziel“, wie es Alexander Kremer betitelt, vollständig eröffnen zu können. Was erwartet die Besucher also? Noch stehen Schilder vor Café und Museum, die auf die Eröffnung am 2. Juni hinweisen. Das weckt natürlich die Neugier der Besucher.

„Es soll sich nach einem Rundgang anfühlen und nicht nur nach einem Einkauf“, betont Kremer. Das sei immer die Idee dahinter gewesen, die zusammen mit Architekt Prof. Dr. Philipp Teufel und der Agentur „Next“ aus Düsseldorf umgesetzt wurde.28 Stationen bilden Naturpfad Aktuell stehen noch die letzten Arbeiten am Naturspielplatz an: Rohre zur Bewässerung müssen noch verbaut werden. Stolz präsentiert Alexander Kremer vor allem die Sicht auf die Lenne und die Verbindung zur Natur. Der Spielplatz ist ein Unikat, der von der Stuttgarter Unternehmen „KuKuk“ gestaltet wurde. 

Zum neuen Naturpfad, der übrigens 28 Stationen im gesamten Center umfasst, gehört zum Beispiel der Punkt „Vogelbeobachtung“. Mit einem Fernglas können die kleinen Entdecker auf die Suche nach Vögeln in den Lenneauen gehen. Grundschüler Ben Winiarczyk hat auch direkt schon ein Tier im hohen Gras entdeckt.
Im neuen Gartencafé ist Platz für mehr als 100 Gäste.
Vorfreude herrscht schon beim Team des Gartencafés, das schon lange in den Startlöchern steht. Das Konzept des Cafés wurde zusammen mit Prof. Dr. Teufel und der Agentur „Next“ entwickelt.

„Uns war dabei wichtig, dass es keine langen Wartezeiten gibt, wenn man mal einen Kaffee trinken möchte“, so Kremer. Dabei hilft eine lange Theke zur Selbstbedienung. Dreimal am Tag wird diese neu mit Speisen bestückt. Unterhaltung für alle Viele große Pflanzen sowie Holzmöbel geben dem Café einen Hauch von Dschungel-Feeling. Direkt angrenzend zum Innenbereich geht es in den bestuhlten Wintergarten, wieder mit Blick auf die Lenne. 

Unterhaltung für alle: Das soll das Gartenmuseum bieten. Fakt ist, es hält jede Menge Stationen bereit, an denen auch interaktiv mitgemacht werden kann. Jeder Buchstabe, von A bis Z, hat eine eigene Station – „K“ wie Kompost oder „Q“ wie Quitte. 160 Exponate werden auf einer Fläche von etwa 240 Quadratmetern ausgestellt. Mit VR-Brillen durch einen Bienenstock fliegen, im Laubhaufen liegen, im Gartenkino sitzen oder auch einfach nur ein Buch lesen – hier gibt es jede Menge zum Mitmachen.

Ein besonderes Projekt im Museum ist durch eine Kooperation mit der St.-Agatha Grundschule Altenhundem entstanden: Die Schüler des Ganztags durften als junge Gärtner ihren Traumgarten mit Lego bauen, die kleinen Bauwerke werden nun in Schaukästen ausgestellt. 

Ob Café, Museum oder Spielplatz - das grüne Ausflugsziel ist bald komplett.
Ein Artikel von Christine Schmidt

Ausbildung in Lennestadt und Umgebung


Lisa Klinkhammer
Industriekauffrau
Ausbildung zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik bei #Metten

Hallo zusammen, heute beantwortet euch Marianna ein paar Fragen zu Ihrer Ausbildung zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik bei #Metten. 

Wieso hast du dich für eine Ausbildung zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik ...

#weiterlesen
Hanna Springmann - Auszubildende Industriekauffrau
Hanna Springmann
Auszubildende Industriekauffrau
Worum kümmert sich eigentlich eine Jugend- und Auszubildendenvertretung?

Die JAV vertritt die Interessen unser Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen unter 18 Jahren und der Auszubildenden unter 25 Jahren. Sie setzt sich für die Anliegen von uns Auszubildenden ein und steht im engen Kontakt mit dem Betriebsrat. Wenn w...

#weiterlesen
Irem Caliskan - Auszubildende Industriekauffrau
Irem Caliskan
Auszubildende Industriekauffrau
Redaktionsmeeting No.4!

Unser #HEINRICHSRedaktionsmeeting fand mal wieder statt 😉 Zusammen haben wir uns weitere Themen überlegt, über die wir euch weiterhin berichten können.🤗 Bei Fragen stehen wir euch gerne zur Verfügung!

 

&n...

#weiterlesen

Bildergalerie: Grünes Ausflugsziel: Café und Museum im Gartencenter Kremer eröffnen