Nachrichten Wirtschaft
Lennestadt, 14. November 2017

Firma Schauerte erhält Auszeichnung durch die IHK

Preisverleihung der IHK in der Siegerlandhalle.
Preisverleihung der IHK in der Siegerlandhalle.
Foto: privat
Siegen/Lennestadt. Im Rahmen des vierten IHK-Ausbildungs-Forums in Siegen verlieh Willi Brase, langjähriger Vorsitzender des IHK-Berufsbildungsausschusses, der Firma Schauerte, den ersten Platz des „Ausbildungs-Frieders“ für den neu gestalteten Ausbildungsbereich ihrer Website.

Der „Ausbildungs-Frieder“ ist ein Preis für die beste Internetseite zur Gewinnung von Auszubildenden für Unternehmen mit bis zu 250 Mitarbeitern im IHK-Bezirk.
Bewertet wurden die insgesamt 25 teilnehmenden Unternehmen von Schülern aus fünf Schulen des IHK-Bezirks, welche sich aktuell mit dem Thema Berufswahl beschäftigen und in naher Zukunft bei einem Unternehmen bewerben werden.

Bei der Bewertung ging es vor allem darum, wie die Internetseite bei den Jugendlichen ankommt, ob sie sich dadurch ausreichend informiert fühlen, ob der Auftritt Vertrauen schafft und den Nachwuchs für das jeweilige Unternehmen und seine Ausbildungsangebote begeistern kann.

„Der „Ausbildungs-Frieder“ ist ein weiterer Beleg für unsere seit vielen Jahren sehr intensiven Bemühungen um eine gute Ausbildung. Im Mai 2017 bekamen wir zum fünften Mal in Folge mit sehr guten Bewertungen das Siegel „Azubi-geprüfter Ausbildungsbetrieb“, sagt Geschäftsführer Stefan W. Schauerte.
(LP)

Bildergalerie: Firma Schauerte erhält Auszeichnung durch die IHK