Nachrichten Wirtschaft
Kreis Olpe, 22. Februar 2017

Vierwöchiges Auslandspraktikum in England

Zehn Azubis von IHK mit Europass ausgezeichnet

Zehn Auszubildende haben den Europass der Industrie- und Handelskammer Siegen (IHK) erhalten.
Zehn Auszubildende haben den Europass der Industrie- und Handelskammer Siegen (IHK) erhalten.
Foto: IHK-Siegen
Siegen/Olpe. WINGs beflügelte auch im Herbst 2016 wieder eine Gruppe von zehn Auszubildenden. Sie nahmen mit Hilfe der Industrie- und Handelskammer Siegen (IHK) an einem vierwöchigen Auslandspraktikum in Portsmouth, Südengland, teil. Die Teilnehmer wurden nun mit dem Europass ausgezeichnet.

WINGs steht für „Work Experience in Great Britain”. Das Programm wird von der IHK Siegen seit 2013 für Auszubildende und junge Fachkräfte im Kammerbezirk angeboten. „Junge, aufgeschlossene Menschen, die bereit sind, über den Tellerrand zu schauen, sind ein großer Gewinn für die hiesigen Unternehmen. Die vielfältigen Erfahrungen, die sie während des Auslandspraktikums gesammelt haben, werden sich auch langfristig positiv auswirken“, betonte IHK-Geschäftsführer Klaus Fenster bei der Europassverleihung. Vielfältige Erfahrungen konnten die Teilnehmer in den Gastbetrieben und Gastfamilien sammeln.

Gleich fünf Auszubildende absolvierten ihr Praktikum bei In2 Solid Surfaces Ltd, einem Unternehmen, das Arbeitsplatten und Waschtische  aus Mineralwerkstoffen bearbeitet und verkauft. Isabel Germann und Dominka Stachewicz (beide sind Auszubildende zur Industriekauffrau bei Gebr. Kemper GmbH & Co. KG in Olpe) waren im Verwaltungsbereich eingesetzt und konnten durch ihre selbstständige und schnelle Arbeitsweise jede Menge Pluspunkte sammeln. Marie Joan Göhlert (Auszubildende zur Technischen Produktdesignerin bei Fritz Schäfer GmbH in Neunkirchen) arbeitete sich in ein neues CAD-Programm ein und konnte das Team schon bald tatkräftig unterstützen. „Man muss zeigen, was man kann“ Auch Maik Padberg (GEDIA Gebrüder Dingerkus GmbH in Attendorn) und Tim Knetsch (Vetter Industrie GmbH in Burbach), die eine Ausbildung zum Industriekaufmann absolvieren, waren sehr begeistert von den vielfältigen Aufgaben. „Man muss zeigen, was man kann, dann wird einem viel zugetraut.“ Diesen Tipp geben die beiden zukünftigen Praktikanten gerne mit auf den Weg.

Sarac Sinan absolviert eine Ausbildung zum Verfahrensmechaniker bei Gebr. Kemper GmbH & Co. KG und konnte in Portsmouth die Arbeit in einer Werkstatt kennenlernen. Anna Westhoff, die im gleichen Unternehmen eine Ausbildung zur Industriekauffrau macht, lernte beim Entsorgungsunternehmen HippoWaste das Verwalten von großen und riesigen Abfalltaschen („Da passt auch ein Kleinwagen rein“). „Es war eine tolle Erfahrung“ Tin Böcher (Auszubildener zum Kaufmann für Büromanagement bei effexx Kommunikations- und Meldesysteme Verwaltungs GmbH in Siegen) fand die Arbeit im Portchester Community Center sehr abwechslungsreich. „Von der Erstellung eines neuen Flyers über das Verkaufen von Büchern bis zur Betreuung von Kindergruppen, es war eine tolle Erfahrung.“

Ähnliches berichtet auch Silena Kolb (Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement beim AWO Kreisverband Siegen), die in einem Kindergarten des Y.M.C.A eingesetzt war. Neben den normalen Bürotätigkeiten gehörte auch die Betreuung der kleinen Gäste zum Aufgabenbereich.

Silvana Pfeil (Auszubildende zur Industriekauffrau bei Walzen Irle GmbH in Netphen) wurde in die Geheimnisse des Immobilienmakelns bei Your Move eingeführt. „Ich durfte zum Beispiel Hausbesichtigungen mitmachen und habe mich in dem Team sehr wohl gefühlt.“

In ihrer Freizeit erkundeten die Praktikanten Portsmouth und sogar London stand als Ausflugsziel auf dem Programm. Einhelliges Fazit aller Teilnehmer war: Das Auslandspraktikum hat sich gelohnt und ist eine große Bereicherung für jede Ausbildung.
WINGs
WINGs wird durch das europäische ERASMUS+-Programm finanziell gefördert. Für 2017/2018 stehen insgesamt 60 Plätze zur Verfügung. Interessenten können sich mit der Mobilitätsberatung der IHK Siegen in Verbindung setzen. (Dagmar Gierse, dagmar.gierse@siegen.ihk.de, Tel.: 0271/3302-204)
(LP)

Bildergalerie: Zehn Azubis von IHK mit Europass ausgezeichnet