Nachrichten Wirtschaft
Kreis Olpe, Kreis Olpe, 5. August 2016

112 Verfahren abgeschlossen

Verdi erstreitet 514.000 Euro

Verdi erstreitet 514.000 Euro
Symbolfoto: © Irochka / Fotolia
Im Verdi-Bezirk Siegen-Olpe, wurde im Jahr 2015 eine Rekordsumme für Mitglieder juristisch durchgesetzt. 112 Verfahren wurden abgeschlossen und dabei rund 514.000 Euro für die Mitglieder erstritten.

Die Gewerkschaft Verdi bieten ihren Mitgliedern kostenfreien Rechtsschutz in allen Fragen des Arbeits- und Sozialrechts an. Hinzu kommen die Verfahren vor dem Verwaltungsgericht für die in Verdi organisierten Beamten. „Falls nötig, vertreten wir unsere Mitglieder durch alle Instanzen“, teilt Verdi mit.

Zusätzlich konnten 37 Widerspruchsverfahren zum Abschluss gebracht und rund 42.500 Euro für Verdi-Mitglieder durchgesetzt werden. In acht Widerspruchsverfahren wurden Klagen eingereicht.

Noch immer wissen viele Beschäftigte nichts von dieser Leistung und erfahren häufig erst, wenn schon ein Konflikt mit dem Arbeitgeber oder den Sozialversicherungsträgern vorliegt, durch Arbeitskollegen oder Freunde von der Unterstützung durch die Gewerkschaften. Allerdings ist eine dreimonatige Mitgliedschaft vor Eintritt des Ereignisses Voraussetzung zur Rechtsschutzgewährung. (LP)

Bildergalerie: Verdi erstreitet 514.000 Euro