Nachrichten Wirtschaft
Kreis Olpe, 12. Juni 2019

Rüdiger Sabisch und Ralph Werthebach weiter stellvertretende Obermeister

Stephan Hundhausen bleibt Obermeister der Bauinnung Westfalen-Süd

Obermeister Stephan Hundhausen wurde in der Mitgliederversammlung einstimmig wiedergewählt.
Obermeister Stephan Hundhausen wurde in der Mitgliederversammlung einstimmig wiedergewählt.
Foto: privat
Kreis Olpe/Siegen. Im Rahmen der Mitgliederversammlung der Bauinnung Westfalen-Süd im Aus- und Weiterbildungszentrum Bau (AWZ) in Kreuztal wurde Stephan Hundhausen erneut zum Obermeister gewählt. Ihm zur Seite stehen als Stellvertreter Rüdiger Sabisch und Ralph Werthebach.

Bei den turnusmäßigen Vorstands- und Obermeisterwahlen der Bauinnung Westfalen-Süd sprach die Versammlung einstimmig Obermeister Stephan Hundhausen erneut das Vertrauen aus. Ebenfalls einstimmig wurde das Stellvertreter-Team Rüdiger Sabisch aus Oberveischede und Ralph Werthebach aus Netphen gewählt.

Als Lehrlingswarte wurden Daniel Helmig aus Finnentrop und sein Stellvertreter Stefan Debus aus Kreuztal im Amt bestätigt. Darüber hinaus gehören zum Vorstand weiterhin Michael Bär (Siegen), Rainer Schneider (Siegen), Andreas Bald (Kreuztal), Karl-Heinz Saßmannshausen (Netphen), Marcus Henß (Siegen) und Friedrich-Wilhelm Müsse (Erndtebrück).

Der neue Vorstand der Bauinnung Westfalen-Süd (v.l.): Rüdiger Sabisch (stv. Obermeister, Olpe), Ralph Werthebach (stv. Obermeister, Netphen), Michael Bär (Siegen), Karl-Heinz Saßmannshausen (Netphen), Stephan Hundhausen (Obermeister, Siegen), Daniel Helmig (Lehrlingswart, Finnentrop), Marcus Henß (Siegen), Stefan Debus (stv. Lehrlingswart, Kreuztal) und Andreas Bald (Kreuztal). Es fehlen: Rainer Schneider (Siegen) und Friedrich-Wilhelm Müsse (Erndtebrück)
Den Vorstand verlassen hat Maurermeister Helge Gattwinkel aus Freudenberg. Er wurde aufgrund seiner langjährigen Ehrenämter in der Innung und im Baugewerbeverband vom Hauptgeschäftsführer der Bauverbände NRW mit der silbernen Ehrennadel ausgezeichnet.

Neben den Wahlen wurden die Betriebe ausführlich über die neue Dachorganisation Bauverbände NRW informiert, die auf Landesebene die Interessen des Bauhandwerks vertritt. Weiterer Schwerpunkt war die Sicherung der Fachkräfte in der Region, die insbesondere im Aus- und Weiterbildungszentrum Bau im Fokus steht.Fachkräfteinitiative des AWZ BauNeben aktuellen Jahreszahlen und Haushaltsplan, die AWZ Bau-Geschäftsführer Horst Grübener vorstellte, interessierte besonders die Fachkräfteinitiative des AWZ Bau. Christian Niedermeyer, stellvertretender Geschäftsführer des Zentrums, gab einen Einblick in die umfangreichen Aktivitäten der Fachkräftsicherung.

Auch der Weiterbildungsbereich des AWZ Baus erfreut sich großer Beliebtheit. Steigende Teilnehmerzahlen und Teilnehmer die über 500 Kilometer Anfahrt in Kauf nehmen, sind Ausdruck des überregionalen und sehr guten Rufs.

(LP)

Ausbildung im Kreis Olpe


Paul Hoffmann - Auszubildender
Paul Hoffmann
Auszubildender
Ausbildung bei Eibach: Informatikkaufmann/-frau

Hallo zusammen!

Um euch einen kleinen Einblick in die Ausbildung zum Informatikkaufmann bei der Heinrich EIbach GmbH zu zeigen, haben Michelle und Paul ein Interview mit unserem Azubi Mark Schiemann (1. Ausbildungsjahr) geführt. ...

#weiterlesen
Loreen Hennecke - Auszubildende zur Industriekauffrau
Loreen Hennecke
Auszubildende zur Industriekauffrau
Unser Kennlerntag 2019

Hallo zusammen,

heute melde ich mich nach langer Zeit auch nochmal und berichte euch, über unser alljährliches Vortreffen mit den neuen Auszubildenden.

Am Montag fand unsere Kennlernveranstaltung mit den Auszubildenden, die im...

#weiterlesen
Tessa Trapp - Auszubildende Industriekauffrau
Tessa Trapp
Auszubildende Industriekauffrau
Wie läuft eigentlich die Einarbeitung bei BERGHOFF ab? Das erzählt Euch unser Vertriebsmitarbeiter David!

Seit über einem Jahr ist unser Vertriebsmitarbeiter David bei uns tätig. Heute erzählt er von seinen ersten Tagen und seiner Einarbeitungsphase bei BERGHOFF.


„Mein erster Arbeitstag startete wie bei allen neuen Kolle...

#weiterlesen

Bildergalerie: Stephan Hundhausen bleibt Obermeister der Bauinnung Westfalen-Süd