Nachrichten Wirtschaft
Kreis Olpe, 29. September 2017

„Natürlich überzeuge ich!“

Selbstmarketing und Bewerbungstraining für Hochschulabsolventinnen

Selbstmarketing und Bewerbungstraining für Hochschulabsolventinnen
Symbolfoto: Nils Dinkel
Kreis Olpe. Das Kompetenzzentrum Frau und Beruf der Kreise Siegen-Wittgenstein und Olpe gibt Studentin­nen der Universität Siegen, die kurz vor ihrem Studienabschluss stehen, erneut die Gelegenheit, sich als „Marketing-Expertin in eigener Sache“ fit zu machen. In dem Seminar „Natürlich über­zeuge ich“ werden in einem ersten Teil Grundlagen des Selbstmarketings vermittelt, die beim anschließenden Job-Speed-Dating in der Praxis erprobt werden können. Die beiden zusammen­gehörenden Seminarteile finden statt am Donnerstag, 19. Oktober, in der Zeit von 9 bis 16 Uhr, und am Donnerstag, 26. Oktober, in der Zeit von 9 bis 12 Uhr im Kulturhaus Lÿz in Siegen.

Am ersten Tag erhalten die Teilnehmerinnen Informationen zu Selbstmarketing und Selbstpräsen­tation, zur Zusammenstellung ihrer Bewerbungsunterlagen und zur Vorbereitung auf ein Vor­stellungs­gespräch. Professor Doktor Julia Naskrent (FOM Siegen) sowie Franzisca Strunk (Personal­referentin der Heinrich Georg GmbH) geben den Teilnehmerinnen Einblicke in die Vermarktung vorhandener Stärken und über die kommunikative Positionierung im Bewerbungsprozess.

Im zweiten Teil, dem Job-Speed-Dating, können die Teilnehmerinnen im Gespräch mit Unternehmern der Region Erfahrungen sammeln und erfahren, was der Arbeits­markt von Berufseinsteigerinnen erwartet. Die angehenden Akademikerinnen erhalten hier die Möglichkeit, das vorab erworbene Wissen anzuwenden und sich in Kurz-Vorstellungsgesprächen mit regionalen Personalverantwortlichen auf den Wettbewerb im Berufsleben vorzubereiten. Erprobung in wirklichkeitsnahen SituationenDie jungen Frauen können sich in einer wirklichkeitsnahen Situation erproben und werden darin bestärkt, selbstbewusst in den Arbeitsmarkt einzusteigen. Sie können Arbeitsbereiche kennen­lernen und ggf. Tätigkeitsbereiche identifizieren, die sie zunächst nicht aus dem Studium abgeleitet hätten. Demgegenüber haben kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bei dieser Veranstaltung die Chance, sich als attraktive Arbeitgeber zu präsentieren und interessante Stellen und Aufgaben vorzustellen. 

Das Kompetenzzentrum Frau und Beruf der Kreise Siegen-Wittgenstein und Olpe bietet dieses Angebot in Zusammenarbeit mit dem Career Service der Universität Siegen, der IHK-Siegen, dem Portal karriere-suedwestfalen.de, der Gleichstellungsbeauftragten der Universität Siegen sowie der Regionalagentur der Kreise Siegen-Wittgenstein und Olpe an. Das Seminar wird mit Mitteln des europäischen Strukturfonds sowie des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert.

Interessentinnen können sich bei Sebastian Hüpper vom Kompetenzzentrum Frau und Beruf (Tel.: 0 27 61/8 14 70, E-Mail: se.huepper@kreis-olpe.de) anmelden.
(LP)

Bildergalerie: Selbstmarketing und Bewerbungstraining für Hochschulabsolventinnen