Nachrichten Wirtschaft
Kreis Olpe, Kreis Olpe, 3. Juli 2016

Rewe verzichtet auf Plastiktüten

Rewe verzichtet auf Plastiktüten
Foto: Meta Weling / REWE
Rewe hat entschieden, flächendeckend auf den Verkauf von Plastiktüten zu verzichten und stattdessen auf die Mehrfachverwendung von alternativen Tragetaschen und Einkaufskartons zu setzen. Ziel sei die Reduzierung von Plastikmüll, teilt der bundesweit zweitgrößte Lebensmittelhändler mit.

Für Kunden, die an der Kasse eine Tragehilfe für den Einkauf benötigen, stünden in den Märkten nun mehrfach wiederverwendbare Alternativen zur Auswahl wie Baumwolltragetaschen, Permanent-Tragetaschen aus Recyclingmaterial, Kartons und Papiertüten.

„Mit dem Kauf dieser Alternativen kann jeder Verbraucher aktiv Verantwortung für Umwelt- und Meeresschutz übernehmen. Uns ist dabei bewusst, dass die Abschaffung der Plastiktüte nur ein erster Schritt zur Reduzierung von Plastikmüll sein kann. Daher arbeitet REWE an weiteren Initiativen zur Reduzierung von Plastikverpackungen im Lebensmitteleinzelhandel“, heißt es in einer entsprechenden Pressemitteilung. (LP)

Bildergalerie: Rewe verzichtet auf Plastiktüten