Nachrichten Wirtschaft
Kreis Olpe, 23. Februar 2018

Personelle Neuausrichtung bei der Volksbank

Bei der Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen wurde personell umstrukturiert.
Bei der Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen wurde personell umstrukturiert.
Foto: Volksbank OWD
Kreis Olpe. Die Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen eG richtet sich personell neu aus und geht damit ab sofort andere Wege im Vertrieb.

„Wir möchten die Ressourcen bündeln und für flachere Hierarchien sorgen“, erklärte Marco Heinemann, der als Vorstandsmitglied für den Vertriebsbereich verantwortlich ist.

Heinemann machte mit seinem Wechsel in die Vorstandsriege am 1. Januar 2018 den Weg frei für Michael Tautz, der nun die Bereiche Firmenkunden und Baufinanzierungen leitet. Der langjährige Firmenkundenbetreuer bleibt vielen seiner Kunden auch als Berater erhalten. Wildtraut übernimmt Vertriebsmanagement Ralf Wildraut – seit dem Zusammenschluss der Volksbank Olpe mit der Volksbank Wenden-Drolshagen im Jahre 2011 Leiter des Regionalmarktes Olpe – übernimmt die Leitung des Vertriebsmanagements. Er koordiniert zukünftig zum einen den gesamten Vertrieb der Bank inklusiv des Verbundgeschäftes sowie das Wertpapiergeschäft und ist weiterhin für die Betreuung seiner Kunden verantwortlich.

Seine Pendants aus Drolshagen, Sebastian Bock und Peter Huckestein sowie aus Wenden, Hauke Röckinghausen, haben ebenfalls neue Aufgaben. So übernehmen Sebastian Bock (für die Regionalmärkte Olpe und Drolshagen) und Hauke Röckinghausen (für den Regionalmarkt Wenden) die jeweilige Führung der Privatkundenbetreuer vor Ort. Gleichzeitig sind beide weiterhin im Bereich der Vermögensbetreuung aktiv. „Omnikanalvertrieb“ in Schönauers Hand Peter Huckestein betreut wie gehabt die Drolshagener Firmenkunden und übernimmt darüber hinaus wichtige Repräsentationsaufgaben, indem er die Volksbank auf Festen und Veranstaltungen vertritt.

Auch auf Michael Schönauer warten zukünftig neue Herausforderungen. Der langjährige Spezialist für Elektronische Bankdienstleistungen übernimmt die Leitung des neuen Bereichs „Omnikanalvertrieb“. In seiner Verantwortung liegen somit insbesondere die Online-Geschäftsstelle, das digitale Banking und das KundenServiceCenter der Volksbank, auch VobaFonTeam genannt.

„Sehr gerne stehen wir allen Mitgliedern und Kunden für die Beantwortung von Fragen in diesem Zusammenhang zur Verfügung“, so Marco Heinemann.
(LP)

Bildergalerie: Personelle Neuausrichtung bei der Volksbank