Nachrichten Wirtschaft
Kreis Olpe, 03. Juni 2020

Arbeitslosenquote bei 4,4 Prozent

Kurzarbeit und Arbeitslosigkeit erneut gestiegen - und wenig Besserung in Sicht

Anzeigen auf Kurzarbeit und Arbeitslosigkeit erneut gestiegen
Foto: Prillwitz
Kreis Olpe. „Die Zahl der Arbeitslosen ist im Mai erneut gestiegen. Das wird sich auch in den kommenden Monaten erst einmal so fortsetzen“, prognostiziert Daniela Tomczak, Chefin der Siegener Arbeitsagentur.

„Die steigende Arbeitslosigkeit liegt nicht daran, dass Unternehmen verstärkt entlassen, es kommt zu deutlich weniger Einstellungen. In unserer Region spielt das verarbeitenden Gewerbe eine wichtige Rolle und aktuell stehen in vielen Betrieben die Bänder still“, erklärt sie.

„Alleine im Kreis Olpe macht das verarbeitenden Gewerbe einen Anteil von knapp 48 Prozent der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung aus. Das Instrument der Kurzarbeit wird weiterhin gut genutzt, um das vorhandene Personal zu halten. Das ist ein gutes Zeichen“ so Tomczak. Zum Vergleich: In NRW liegt der Anteil des verarbeitenden Gewerbes bei 19,7 Prozent und in Südwestfalen bei 38 Prozent.
Kurzarbeit für 32.300 BeschäftigteDie Zahl der Anzeigen auf Kurzarbeitergeld sowie die Zahl der betroffenen Personen liegt nach wie vor auf Rekordniveau, ist aber in diesem Berichtsmonat nicht mehr so stark angestiegen.

Von Anfang März bis zum 27. Mai sind im Kreis Olpe insgesamt 1.546 Anzeigen für konjunkturelles Kurzarbeitergeld eingegangen, betroffen wären 32.347 Arbeitnehmer. Das sind 53,1 Prozent aller sozialversicherungspflichtig Beschäftigten im Kreisgebiet.
Die Zahl der Arbeitslosen ist im Kreis Olpe gestiegen. Insgesamt waren 3.547 Personen arbeitslos gemeldet. Verglichen mit den Zahlen des Vormonates sind dies 310 Personen oder 9,6 Prozent mehr. Im Vergleich zum Mai des Vorjahres steigt die Zahl der Arbeitslosen um 954 Personen bzw. 36,8 Prozent. Die Arbeitslosenquote beträgt im Mai 4,4 Prozent. Vor einem Jahr belief sie sich auf 3,2 Prozent (+1,2 Prozentpunkte).
(LP)

Ausbildung im Kreis Olpe


Lisa Klinkhammer
Industriekauffrau
Ausbildung zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik bei #Metten

Hallo zusammen, heute beantwortet euch Marianna ein paar Fragen zu Ihrer Ausbildung zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik bei #Metten. 

Wieso hast du dich für eine Ausbildung zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik ...

#weiterlesen
Hanna Springmann - Auszubildende Industriekauffrau
Hanna Springmann
Auszubildende Industriekauffrau
Worum kümmert sich eigentlich eine Jugend- und Auszubildendenvertretung?

Die JAV vertritt die Interessen unser Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen unter 18 Jahren und der Auszubildenden unter 25 Jahren. Sie setzt sich für die Anliegen von uns Auszubildenden ein und steht im engen Kontakt mit dem Betriebsrat. Wenn w...

#weiterlesen
Irem Caliskan - Auszubildende Industriekauffrau
Irem Caliskan
Auszubildende Industriekauffrau
Redaktionsmeeting No.4!

Unser #HEINRICHSRedaktionsmeeting fand mal wieder statt 😉 Zusammen haben wir uns weitere Themen überlegt, über die wir euch weiterhin berichten können.🤗 Bei Fragen stehen wir euch gerne zur Verfügung!

 

&n...

#weiterlesen

Bildergalerie: Kurzarbeit und Arbeitslosigkeit erneut gestiegen - und wenig Besserung in Sicht