Nachrichten Wirtschaft
Kreis Olpe, 30. September 2019

Statistik

Herbstbelebung lässt Arbeitslosigkeit im Kreis Olpe sinken

Herbstbelebung lässt Arbeitslosigkeit im Kreis Olpe sinken
Symbolfoto: Nils Dinkel
Kreis Olpe. „Durch die Herbstbelebung ist die Arbeitslosigkeit in diesem Monat wie erwartet saisonüblich wieder gesunken“, erklärt Daniela Tomczak, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Siegen. Aktuell sind im Agenturbezirk 9.902 Personen arbeitslos gemeldet, das entspricht einer Arbeitslosenquote von 4,2 Prozent. Im Kreis Olpe waren im September 2.650 Menschen ohne einen festen Job.

Die Zahl der Arbeitslosen im Agenturbezirk Siegen ist im September wieder gesunken. Insgesamt waren 9.902 Personen arbeitslos gemeldet. Verglichen mit den Zahlen des Vormonates sind dies 405 Personen oder 3,9 Prozent weniger. Im Vergleich zum September des Vorjahres steigt die Zahl der Arbeitslosen um 417 Personen bzw. 4,4 Prozent. Die Arbeitslosenquote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen beträgt im September 4,2 Prozent. Vor einem Jahr belief sie sich auf 4,0 Prozent (+0,2 Prozentpunkte).

„Die Gruppe der jungen Menschen unter 25 Jahren hat am meisten von der positiven Entwicklung profitiert. Der Rückgang hat aber in allen Kundengruppen und beiden Rechtskreisen stattgefunden. Das zeigt, dass der Arbeitsmarkt weiterhin noch stabil ist, auch wenn die Unternehmen uns weniger Stellen melden“, so Tomczak.Stellenangebote im Raum Olpe/SiegenUnternehmen aus der Region haben in diesem Monat 656 Stellen gemeldet (-315 zum Vormonat). Im Bestand befanden sich insgesamt 3.908 offene Stellen, 215 weniger als im Vormonat und 856 weniger als im Vorjahresmonat.

Die Zahl der Arbeitslosen im Kreis Olpe ist im September gesunken. Insgesamt waren 2.650 Personen arbeitslos gemeldet. Verglichen mit den Zahlen des Vormonates sind dies 96 Personen oder 3,5 Prozent weniger.  Im Vergleich zum September des Vorjahres steigt die Zahl der Arbeitslosen um 136 Personen bzw. 5,4 Prozent. Die Arbeitslosenquote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen beträgt im September 3,3 Prozent. Vor einem Jahr belief sie sich auf 3,1 Prozent (+0,2 Prozentpunkte).Entwicklung in der Arbeitslosenversicherung – SGB IIIIm Bereich der Arbeitslosenversicherung wurden in diesem Monat 1.355 Personen gemeldet. Die Zahl hat sich im Vergleich zum Vormonat verringert um 32 Personen bzw. -2,3 Prozent. Im Vorjahresvergleich bedeutet dies eine Erhöhung um 264 Personen oder 24,2 Prozent.              

In der Grundsicherung sind 64 Arbeitslose weniger als im Vormonat und 128 weniger als im Vorjahr zu verzeichnen. Im Verhältnis entspricht dies -4,7 Prozent zum Vormonat bzw. -9,0 Prozent zum Vorjahr. Insgesamt sind es 1.295 Personen und damit 48,9 Prozent aller Arbeitslosen, die zur Grundsicherung gemäß SGB II zählen.
(LP)

Ausbildung im Kreis Olpe


Nico Habermann - Auzubildender als Berufskraftfahrer
Nico Habermann
Auzubildender als Berufskraftfahrer
Ich kann das nicht - gibt es nicht!

Hallo zusammen,

am 14.09.2020 was es endlich so weit.😍

Unsere Auftaktveranstaltung für das Persönlichkeitstraining mit der HAMBL Group stand vor der Tür! 🚪

Bei unserem ersten Workshop haben wir uns mit allen ...

#weiterlesen
Laura Feldmann - Ausbildungskoordinatorin - Diplom-FinanzwirtIn
Laura Feldmann
Ausbildungskoordinatorin - Diplom-FinanzwirtIn
Duales Studium beim Finanzamt

Und, hast Du Interesse an einem 3-jährigen dualen Studium? 😊

Dann bewirb Dich jetzt online unter www.studium-im-finanzamt.de.

 

P.S.: Am 21.10.2020 findet wieder ab 14.00 Uhr ein Infonachmittag im Finanzamt Olpe...

#weiterlesen
Ilkay Yildirim - Azubi Industriekauffrau
Ilkay Yildirim
Azubi Industriekauffrau
Die AP-1 steht an!

Hallo zusammen😊,

diese Woche habe ich drei unserer #LEWAzubis aus dem dritten Ausbildungsjahr interviewt. Für Maarten Behlau (Elektroniker für Betriebstechnik), Kevin Degenhard (Industriemechaniker) und Hendrik Klein (Zerspanungsm...

#weiterlesen

Bildergalerie: Herbstbelebung lässt Arbeitslosigkeit im Kreis Olpe sinken