Nachrichten Wirtschaft
Kreis Olpe, 18. Januar 2020

Erfreuliche Nutzerzahlen beim Online-Portal Ausbildung

Erfreuliche Nutzerzahlen beim Online-Portal Ausbildung
Symbolfoto: Nils Dinkel
Kreis Olpe/Siegen. Mehr als 75 Prozent der kammerzugehörigen Ausbildungsbetriebe (993) in Siegen-Wittgenstein und Olpe nutzen das Online-Portal Ausbildung der IHK Siegen.

„Das ist nach der Einführung im September 2018 ein hervorragender Wert, der zeigt, dass der eingeschlagene Weg, die Prozesse in der beruflichen Bildung zu digitalisieren, richtig und zeitgemäß ist“, resümiert IHK-Geschäftsführer Klaus Fenster. Somit können derzeit rund 5.700 Ausbildungsverträge durch das Portal verwaltet werden.

Auch die Anzahl der Lehrlinge, die den elektronischen Ausbildungsnachweis nutzen, steigt stetig. 1.100 Auszubildende schreiben derzeit ihr Berichtsheft mithilfe des Portals – Tendenz steigend. Viele Unternehmen nutzten 2019 den Beginn des neuen Ausbildungsjahres für die generelle Umstellung der Berichtsheftführung ihrer Auszubildenden.Gute Strukturen„Die Vorteile liegen auf der Hand: Es wird kein Papier mehr bewegt und die Genehmigungsabläufe sind einfach und gut strukturiert“, betont Klaus Fenster. Dies bestätigt auch Georg Wurm, technischer Ausbildungsleiter der Deutschen Edelstahlwerke in Siegen: „Es ist eine klare Ordnungsstruktur gegeben, mit der alle Beteiligten gut zurechtkommen. Und die Erinnerungsfunktion sorgt dafür, dass die ,Vergesslichen‘ mit ihren Berichten nicht in Rückstand geraten.“

Bis dato wurden über das Portal 986 Online-Verträge erstellt und digital versendet. Hier ergibt sich für die Unternehmen durch die vorbelegten Daten ein Zeitvorteil beim Ausfüllen des Dokumentes. Der Nutzer wird bei der Bearbeitung des Vertrages durch das Portal geführt. Plausibilitätsprüfungen bei einzelnen Vertragsinhalten helfen dabei, Fehler auszuschließen.Weitere Betriebe erhofft„Wir wünschen uns natürlich, dass viele weitere Betriebe auf dieses Angebot zurückgreifen. Hierzu, wie auch bei der generellen Einführung des Portals, helfen wir gerne, auch vor Ort“, unterstreicht Sven Weber, Referatsleiter Berufliche Bildung.

Das Online-Portal Ausbildung bietet den Unternehmen die größtmögliche Transparenz ihrer bei der IHK gespeicherten Daten in der Berufsbildung. Es dient als Plattform für Ausbildungsbetriebe, Ausbilder, Auszubildende und Prüfer, die zahlreiche Ausbildungs- und Prüfungsangelegenheiten digital regeln können. Für Rückfragen steht Dennis Durt (Tel.: 0271/3 30 22 20, E-Mail: dennis.durt@siegen.ihk.de) zur Verfügung.
(LP)

Ausbildung im Kreis Olpe


Frederik Döppeler - Azubi Industriekaufmann
Frederik Döppeler
Azubi Industriekaufmann
Ein Tag am Berufskolleg Olpe

 

Hast du dich schonmal gefragt, wie so ein Tag in der Berufsschule abläuft? Wir zeigen dir die Unterschiede zu einem Schultag – wie du ihn kennst!

 

Wir sind Pauline (Industriekauffrau) und Frederik (Industr...

#weiterlesen
Lisa Willmes
Ausbildung: Verwaltungsfachangestellte
Helau und Alaaf!

Hallo zusammen ✌🤗,

heute bekommt ihr einen Einblick in die bunte und närrische Karnevalswelt aus dem Kreishaus. 🎉🎈

Wir Azubis - unter anderem wir drei Daria, Luisa und Lisa - sind natürlich auch mit dabei gewes...

#weiterlesen
Phillip Brune - Auszubildender Technischer Kaufmann
Phillip Brune
Auszubildender Technischer Kaufmann
"Eibach - breit aufgestellt" ... weiter geht´s !

Heyy,

habt ihr schon unser erstes Video gesehen ? Nein ?! Na dann wird es höchste Zeit !!! 🕰

Denn hier folgt auch schon unser 2. Spot; wir wechseln von der Straße auf den Spielplatz. An dieser Stelle möchten wir ...

#weiterlesen

Bildergalerie: Erfreuliche Nutzerzahlen beim Online-Portal Ausbildung