Nachrichten Wirtschaft
Kreis Olpe, Kreis Olpe, 5. Juli 2016

Sir Sebastian Wood spricht über Handelsbeziehungen nach dem „Brexit“

Britischer Botschafter beim Tag der Weltmarktführer

Tag der Weltmarktführer und der
Symbolfoto: Matthias Clever
Mit einer ganz besonderen Aktualität wartet der diesjährige Tag der Weltmarktführer im September auf: Sir Sebastian Wood, britischer Botschafter in Deutschland, wird zum aktuellen Austritt seines Landes aus der EU-Stellung beziehen. Mit Spannung erwarten die Veranstalter, die Industrie- und Handelskammern Arnsberg, Hagen und Siegen sowie das Magazin „Wirtschaftswoche“ konkrete Aussagen, wie sich das Vereinigte Königreich von Großbritannien und Nordirland die künftigen wirtschaftlichen Beziehungen zu Deutschland und der EU vorstellt.

Bereits zum dritten Mal veranstalten die IHKs aus Südwestfalen gemeinsam mit der Wirtschaftswoche den Tag der Weltmarktführer in Südwestfalen. Ein hochkarätig besetztes Kongressprogramm erwartet die Teilnehmer am 20. September im Besucherzentrum der Krombacher Brauerei in Kreuztal-Krombach. Zu den thematischen Schwerpunkten E-Mobility, Internationalisierung, Digitalisierung und Unternehmensnachfolge sprechen unter anderem Dr. Katja Pütter-Ammer, (geschäftsführende Gesellschafterin der Medice GmbH aus Iserlohn), Dr. Thomas Muhr (persönlich haftender Gesellschafter der Muhr und Bender KG aus Attendorn), Hermann Josef Schulte (geschäftsführender Gesellschafter der HJS Emission Technology GmbH & Co. KG aus Menden), Dr. Heinrich Weiss (Aufsichtsratsvorsitzender der SMS-Holding GmbH aus Hilchenbach), und Detlef Wetzel, ehemaliger Vorsitzender der IG Metall. Als Gastredner nimmt zudem der frühere NRW-Ministerpräsident Dr. Jürgen Rüttgers an der Veranstaltung teil, ebenso Ford-Chefeinkäufer Werner Pütz.

Am Vorabend (19. September) findet ein Programm an derselben Stelle statt: Bernhard Schadeberg, geschäftsführender Gesellschafter der Krombacher Brauerei GmbH & Co. KG, wird im Interview mit „Wirtschaftswoche“-Redakteur Franz Rother über die Marketing-Strategien des Marken-Primus der Brauereiwirtschaft Rede und Antwort stehen. Die entgeltpflichtige Veranstaltung richtet sich an Unternehmer, Geschäftsführer und Top-Entscheider aus Industrie und industrienahen Dienstleistungen aus Südwestfalen und weit darüber hinaus. (LP)

Bildergalerie: Britischer Botschafter beim Tag der Weltmarktführer