Nachrichten Wirtschaft
Kirchhundem, 01. August 2017

Welschen-Ennest: Bürgerversammlung zur Vorstellung der Planungen der Firma Mennekes

Mennekes erweitert sich im Gewerbegebiet Welschen-Ennest.
Mennekes erweitert sich im Gewerbegebiet Welschen-Ennest.
Foto: privat

Welschen-Ennest. Im Rahmen der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung zur Durchführung der dritten Änderung und Erweiterung des Bebauungsplanes der Gemeinde Kirchhundem Nummer 10 „Gewerbegebiet Welschen Ennest“ und zur 16. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Kirchhundem, Änderungsbereich „Gewerbegebiet Welschen Ennest, Industriestraße/Kölner Straße (Firma Mennekes)“ findet am Donnerstag, 3. August, ab 18.30 Uhr im Mennekes Versandlager M6 in Welschen Ennest, Industriestraße 2, eine Bürgerversammlung statt.

Wesentliche Ziele der Bebauungsplanänderung sind die Änderung der Festsetzungen einer gemischten Baufläche in eine gewerbliche Baufläche, die Änderung und Erweiterung der festgesetzten Baugrenzen entsprechend der zukünftigen Nutzung und die Erweiterung des Geltungsbereichs der Bebauungsplanänderung im Bereich der Flurstücke 432 und 434.

Inhalte der Flächennutzungsplanänderung sind die Darstellung von gewerblichen Bauflächen anstelle von gemischten Bauflächen und Darstellung von Flächen für den überörtlichen Verkehr und für die Hauptverkehrszüge mit der Zweckbestimmung „Bahnanlagen” in gewerblichen Bauflächen sowie die Änderung von gewerblichen Bauflächen in gemischten Bauflächen. Hierdurch sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen geschaffen werden für die geplante Errichtung von weiteren Bürogebäuden mit dazugehörenden Stellplätzen geschaffen werden.
(LP)

Bildergalerie: Welschen-Ennest: Bürgerversammlung zur Vorstellung der Planungen der Firma Mennekes