Nachrichten Wirtschaft
Finnentrop, 22. Februar 2018

Aktionstag am 8. März und mehrere Specials

Buchhandlung am Rathaus feiert 30. Geburtstag

Freut sich auf viele Besucher und angeregte Gespräche am 8. März: Inhaberin Uta Deitenberg.
Freut sich auf viele Besucher und angeregte Gespräche am 8. März: Inhaberin Uta Deitenberg.
Anzeige: Sven Prillwitz
Finnentrop. Die Buchhandlung am Rathaus in Finnentrop gilt längst schon als Institution, wenn es um Belletristik und Kinderbücher geht – und um die Beratung durch ausgebildete Expertinnen. Aber auch für Schulartikel und Kinderbedarf ist das Geschäft von Inhaberin Uta Deitenberg seit Jahrzehnten die erste Adresse in Finnentrop. In diesem Jahr feiert die Buchhandlung ihr mittlerweile 30-jähriges Bestehen mit einem Aktionstag. Darüber hinaus stehen viele weitere spannende Veranstaltungen an.

Für die Geburtstagsfeier am Donnerstag, 8. März, hat sich das Team der Buchhandlung etwas Besonderes einfallen lassen: Kunden, die an diesem Tag ebenfalls Geburtstag haben, bekommen ein Buch geschenkt. Einzige Bedingung: Sie müssen ihren Personalausweis vorlegen. Außerdem dürfen alle, die an diesem Tag in der Buchhandlung vorbeischauen, von 9 bis 12.30 Uhr und von 14 bis 18 Uhr an einem Glücksrad drehen. Es gibt jede Menge Gewinne: tolle Preise und – natürlich – Bücher. Für ein Gläschen Sekt sowie Kaffee und Kuchen ist an diesem Tag auch gesorgt.
Auch auf Kinderbücher und -spielzeug hat sich die Buchhandlung spezialisiert.
Außerdem besteht die Möglichkeit, mit Uta Deitenberg und ihren Angestellten ins Gespräch zu kommen, sich in der gemütlichen Atmosphäre des Geschäfts auszutauschen über Romane und Jugendbücher. Kompetente Beratung ist garantiert, arbeiten hier doch ausgebildete Buchhändlerinnen und leidenschaftliche Bücherwürmer. Die übrigens auch allerhöchsten Wert auf eigene Empfehlungen legen: Einige Bücher im Sortiment sind mit Post-Its markiert, kleinen gelben Notizzetteln, die einen Roman als besonders lesenswert kennzeichnen und mit einer kurzen Wertung versehen sind. Dabei finden sich immer wieder auch echte Geheimtipps, die nicht unbedingt auf den Bestsellerlisten stehen müssen. Lesungen und Late-Night-Shopping Wie gewohnt, bietet die Buchhandlung am Rathaus auch in diesem Jahr wieder Autorenlesungen an. Ebenfalls im Programm ist das äußerst beliebte Late-Night-Shopping: Vor den Sommerferien hat die Buchhandlung an einem Tag bis 21 Uhr geöffnet, damit sich Kunden für den Urlaub mit reichlich Lektüre eindecken können. Natürlich präsentieren Deitenberg & Co. auch wieder ausgesuchte  Reiselektüre an.

Und dann ist da noch weiteres Special, das längst auch über die Gemeindegrenzen hinaus Kultstatus genießt: Gruppen bis zu sechs Personen können sich nach vorheriger Anmeldung nach Geschäftsschluss in der Buchhandlung „einschließen“ lassen und in aller Ruhe bis 22 Uhr im Sortiment stöbern.
Freundlich, kompetent und immer auch einen Geheimtipp parat: Das Team der Buchhandlung, hier Brigitta Hömberg, nimmt sich immer Zeit für ihre Kunden.
Wer beliebte und topaktuelle Kinderbücher, Schulmaterial und hochwertige Geschenkartikel für Kinder sucht, wird in der Buchhandlung am Rathaus übrigens ebenfalls fündig und kompetent beraten. Darüber hinaus ist  die Gemeindebücherei hier ebenfalls untergebracht: 6500 Bücher aller Art sowie CDs, DVDs und Gesellschaftsspiele finden sich im hinteren Teil des Geschäfts. Der Bestand wird jährlich aktualisiert, ein Leihausweis ist kostenlos.
Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 9 bis 12.30 Uhr und 14 bis 18 Uhr

Samstag: 9 bis 12.30 Uhr
 
Ein Artikel von Sven Prillwitz

Bildergalerie: Buchhandlung am Rathaus feiert 30. Geburtstag