Nachrichten Wirtschaft
Drolshagen, 16. August 2019

Ausbildungsstart bei Heinrich Huhn in Hützemert

von links: Deutschlehrer Berthold Feldmann, Geschäftsführer Elmar Huhn, die Auszubildenden Luis Immel (Werkzeugmechaniker), Sunday James (Maschinen-Anlagenführer), Tamino Trapp (Werkzeugmechaniker), Luis Pfeifer (Werkzeugmechaniker), Alban Kerni (MaschinenAnlagenführer), Marvin Nolte (Werkzeugmechaniker), Berkay Günes (Maschinen-Anlagenführer) und Niklas Schulz (Zerspanungsmechaniker), Nicole Kolombourdas aus dem Personalwesen, Ausbildungsleiter Klaus Jürgen Clemens.
von links: Deutschlehrer Berthold Feldmann, Geschäftsführer Elmar Huhn, die Auszubildenden Luis Immel (Werkzeugmechaniker), Sunday James (Maschinen-Anlagenführer), Tamino Trapp (Werkzeugmechaniker), Luis Pfeifer (Werkzeugmechaniker), Alban Kerni (MaschinenAnlagenführer), Marvin Nolte (Werkzeugmechaniker), Berkay Günes (Maschinen-Anlagenführer) und Niklas Schulz (Zerspanungsmechaniker), Nicole Kolombourdas aus dem Personalwesen, Ausbildungsleiter Klaus Jürgen Clemens.
Foto: Heinrich Huhn GmbH & Co. KG
Hützemert. Für acht junge Menschen beginnt mit ihrem Ausbildungsstart am Sonnerstag, 15. August, bei der Firma Heinrich Huhn in Hützemert ein neuer Lebensabschnitt. Sie werden in den Berufen des Werkzeugmechanikers, Zerspanungsmechanikers und Maschinen- und Anlagenführers ausgebildet.
Ausbildungsleiter Klaus Jürgen Clemens und Geschäftsführer Elmar Huhn freuen sich, die Azubis im Ausbildungszentrum der Firma willkommen zu heißen. Neben der praktischen Ausbildung erhalten die jungen Menschen hier auch Werksunterricht in Vorbereitung auf die theoretischen Prüfungen.

Auszubildende mit Flüchtlingshintergrund bekommen außerdem die Möglichkeit, mit Hilfe von Lehrer Berthold Feldmann Deutsch zu lernen. So ermöglicht Heinrich Huhn allen Azubis eine optimale Vorbereitung auf die Abschlussprüfung. Mehr Bewerber als PlätzeEntgegen des gesellschaftlichen Trends hat die Firma Heinrich Huhn bisher keine Probleme ihre Ausbildungsstellen zu besetzen. „Wir freuen uns jedes Jahr über zahlreiche Bewerbungen auf unsere Ausbildungsplätze“, so Nicole Kolombourdas, Personalwesen.

Neben dem eigenen Ausbildungszentrum überzeuge viele die Möglichkeit, das Tochterwerk Huhn PressTech in der Slowakei während der Ausbildung kennenzulernen, sagt Geschäftsführer Elmar Huhn.
(LP)

Ausbildung in Drolshagen und Umgebung


Natascha Bosch - Auszubildende Industriekauffrau
Natascha Bosch
Auszubildende Industriekauffrau
Frostige Grüße aus Wiehl

Hallo ihr Lieben,

 

heute waren wir mit einigen unserer Azubis und zwei unserer Ausbilder der #REMONDIS Olpe GmbH in Wiehl zum Schlittschuh laufen.⛸

Manche von uns hatten anfangs noch Schwierigkeiten, das änderte sich...

#weiterlesen
Oliver Placke
Auszubildender
Jetzt auf Youtube

Hallo zusammen,

wir die #HufnagelAzubis Sara und Oliver sind zurzeit im AWZ, dem Ausbildungs- und Weiterbildungszentrum für Verkehr und Logistik, in Olpe.

Im AWZ lernen wir viel über das Leben als Berufskraftfahrer. Wer denkt,...

#weiterlesen
Tessa Trapp - Personalsachbearbeiterin
Tessa Trapp
Personalsachbearbeiterin
Ausbildung im Verbund

Wir nutzen seit mehr als 10 Jahren das Angebot des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW und bilden unsere Zerspanungs- und Industriemechaniker im Verbund aus. Hierfür erhalten wir eine finanzielle Unterstützu...

#weiterlesen

Bildergalerie: Ausbildungsstart bei Heinrich Huhn in Hützemert