Nachrichten Wirtschaft
Attendorn, 13. August 2019

Veranstaltung für ein erstes Kennenlernen

Biathlon Cup für Viega Azubis

Sportlicher Einstieg bei Viega für die neuen Auszubildenden.
Sportlicher Einstieg bei Viega für die neuen Auszubildenden.
Foto: privat
Attendorn. Teambuilding mit hohem Spaßfaktor: die neuen Auszubildenden von Viega bewiesen beim ersten Viega Biathlon Cup für Auszubildende Teamgeist und Sportlichkeit. Ab dem 12. August verstärken sie die westfälischen Viega-Standorte.
Komplextraining und viel Spaß: Die beliebte Wintersportart Biathlon lässt sich in Verbindung mit Ski, Cross, Mountainbike, Nordic Walking und ähnlichem das ganze Jahr über praktizieren. Auch für Teambuilding-Aktivitäten gibt es solche Programme. Die liegen bei Viega im Sauerland quasi „vor der Haustür“, denn im bekannten Wintersportort Winterberg gibt es entsprechende Anbieter. Teamevent für AuszubildendeDie Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) plante den Viega Biathlon Cup für Auszubildende mit Unterstützung der Ausbildungsleitung. „Wir wollten die Veranstaltung für ein erstes Kennenlernen der neuen Auszubildenden vor Ausbildungsstart nutzen“, berichtet Maria Stracke, Ausbildungsleiterin für kaufmännische Berufe bei Viega. So erhielten die rund 50 Auszubildenden in Nordrhein-Westfalen, die zum Sommer 2019 ihre Ausbildung bei Viega beginnen, im Vorfeld eine entsprechende Einladung. Kraft, Ausdauer und PräzisionGemeinsam mit den Ausbildern und der JAV fanden sich die Berufsstarter im Logistikzentrum Ennest ein, um sich in den beiden sportlichen Disziplinen „Schießen“ und „Roller fahren“ miteinander zu messen. Nach einem ersten Training mit den Lasergewehren fanden sich die Teilnehmer in fünf- bis sechsköpfigen Teams zusammen. Insgesamt traten acht Gruppen gegeneinander an. Es galt, zuerst einen Parcours mit City Rollern zu fahren und direkt im Anschluss daran seine Treffsicherheit mit den Lasergewehren unter Beweis zu stellen. Zum festen Bestandteil machen Jeder Teilnehmer musste auf diese Weise zwei Mal sportlich aktiv werden, bevor die Veranstaltung bei Speis und Trank in geselliger Runde ausklang. „Es war eine tolle Gelegenheit, sich auszutauschen und kennenzulernen“, so das Resümee von Ulrich Schmidt, Ausbildungsleiter für gewerblich-technische Berufe. „Der Tag war wirklich ein voller Erfolg. Alle waren begeistert. Deswegen möchten wir die Veranstaltung auf jeden Fall wiederholen und – wenn möglich – auch zu einem festen Bestandteil der Ausbildung machen.“

(LP)

Ausbildung in Attendorn und Umgebung


Lars Reineke - kfm. Azubi
Lars Reineke
kfm. Azubi
Der Nikolaus zu Besuch bei der Hufnagel Service GmbH

Ho Ho Ho 🎅

Heute besuchte uns der Nikolaus (Knechtruprecht ist schon alleine weitergezogen 😜) und ließ jedem Kollegen einen kleinen Helfer für die Vorweihnachtszeit am Arbeitsplatz stehen.

Wir, die #HufnagelAzubis, w&uu...

#weiterlesen
Furkan Yuvaci - Azubi Kaufmann für Marketingkommunikation
Furkan Yuvaci
Azubi Kaufmann für Marketingkommunikation
Perspektive erweitern – Zweitausbildung bei der LEWA Attendorn

Andre Hanses ist im dritten Lehrjahr seiner Zweitausbildung und erzählt euch heute von seinen Eindrücken und Erfahrungen, die er während seiner zweiten Ausbildung gemacht hat.

 

Hallo zusammen,

ich bin Andre H...

#weiterlesen
Irem Caliskan - Auszubildende Industriekauffrau
Irem Caliskan
Auszubildende Industriekauffrau
Auch schon in Weihnachtsstimmung?

Hallo zusammen,🎄🎁🎅

seid ihr auch schon in Weihnachtsstimmung wie das #HEINRICHSTeam?🎅 Nicht nur, dass heute unsere alljährliche #HEINRICHSWeihnachtsfeier stattfindet, auch der #HEINRICHSWeihnachtsbaum steht bereits seit M...

#weiterlesen

Bildergalerie: Biathlon Cup für Viega Azubis