Nachrichten Dies und das
Wenden, 03.10.2021

Kultur und Kirche unterm Zeltdach

Zirkuszelt auf der Wendener Pfarrwiese steht - Einweihung nächste Woche

Für die K.o.T. Wenden und den Zirkus Pfiffikus war jetzt der Aufbau des neuen Zirkuszeltes angesagt.
Für die K.o.T. Wenden und den Zirkus Pfiffikus war jetzt der Aufbau des neuen Zirkuszeltes angesagt.
Lorena Klein
Wenden. Zeltplanen schleppen, Drahtseile spannen, Erdnägel einschlagen – einige Helfer der K.o.T. Wenden und des Zirkus' Pfiffikus haben am Samstag, 2. Oktober, das neue Zirkuszelt auf der Pfarrwiese aufgebaut. In Zukunft soll das Zelt verschiedenen kulturellen Veranstaltungen und Projekten eine Bühne bieten - einen kleinen Vorgeschmack gibt es bereits nächstes Wochenende zur Einweihung.

Die Idee zur Anschaffung eines eigenen Zirkuszeltes stand schon länger im Raum: Schon mehrmals hatte die K.o.T. Wenden im Rahmen des Ferienprogramms Zirkusprojekte in Zusammenarbeit mit dem Zirkus ZappZarap organisiert. Zahlreiche Kinder und Jugendliche hatten, stets mit großer Begeisterung, teilgenommen und waren innerhalb weniger Tage zu talentierten Zirkusartisten aufgeblüht.

Auch für den örtlichen Zirkus Pfiffikus geht mit diesem besonderen Vorhaben der K.o.T. und des Pastoralverbundes Wendener Land ein Traum in Erfüllung. Wesentliche Unterstützung leisteten dabei der Fond für innovative Projekte des Erzbistums Paderborn, die Gemeinde Wenden und der Kreis Olpe sowie die Volksbank.

Ein mühevolles Tagesprojekt

Unter Anleitung des Richtmeisters Patrick Schütze vom Zirkus ZappZarap packten zahlreiche helfende Hände bis in die späten Abendstunden mit beim Aufbau an. „Es ist am Anfang immer gut, einen Profi dabei zu haben“, erklärt Andreas Stein, Leiter der K.o.T. Wenden.

Der Aufbau des riesigen Zeltes kostete nicht nur Zeit und Nerven sondern war auch gleichzeitig ein Kraftakt: Allein eine Zeltplane wiegt etwa eine Viertel Tonne und musste von elf Personen gleichzeitig getragen werden. Am Ende des Tages stand das acht Meter hohe Gezelt mit achtzehn Metern Durchmesser in seiner vollen Pracht auf der Wiese des Pfarrheims.

Manege frei für ein buntes Programm

Das Zelt soll ein besonderer Begegnungsraum für Jung und Alt werden: Von Zirkuswochen über verschiedene kulturelle Veranstaltungen und Konzerte bis hin zu Gottesdiensten ist ein vielfältiges Angebot in Planung und somit für jeden Geschmack etwas dabei.


Musik- und Kulturliebhaber müssen sich nicht mehr lange gedulden: Bereits am kommenden Wochenende starten die ersten Veranstaltungen im neuen Zirkuszelt. Für einen erfrischend humorvollen Auftakt sorgt am Freitag, 8. Oktober, ab 19.30 Uhr die Attendorner Kabarettistin Hettwich vom Himmelsberg.

Die offizielle Einweihung beginnt am darauffolgenden Samstag, 9. Oktober, 13 Uhr, mit einem Familiengottesdienst und der Einsegnung des Zeltes durch Pfarrer Michael Kleineidam. Nach einer kleinen Pause mit Snacks, Getränken und einer Hüpfburg folgt eine Show mit Darbietungen des Zirkus' Pfiffikus. Auch der Dank an die Sponsoren soll an diesem Tag nicht zu kurz kommen.

Nach dem Winter geht es weiter

Die Musikgruppe TIL ist am Sonntag, 10. Oktober, ab 19.30 Uhr zu Gast und bildet gleichzeitig den Abschluss des kleinen Eröffnungsprogramms im Zirkuszelt. Nach einer Winterpause geht es dann im Frühling 2022 weiter mit verschiedenen Events und Projekten.


Für alle Veranstaltungen gelten die 3G-Regeln. Karten für Hettwich vom Himmelsberg sowie für das Konzert von TIL sind erhältlich unter Tel. 02762/2133 oder direkt vor Ort in der K.o.T. Wenden im Keller des Pfarrheims.

Ein Artikel von Lorena Klein

Ausbildung in Wenden und Umgebung


Leonie Haase - Ausbildungskoordinatorin - Diplom-FinanzwirtIn
Leonie Haase
Ausbildungskoordinatorin - Diplom-FinanzwirtIn
Mittagspause beim Finanzamt

Heute stellt unsere Steueranwärterin Kosovare Bajgora aus dem Einstellungsjahr 2020 Euch die Möglichkeiten der  Mittagspause beim Finanzamt 🏢 vor:

 

Nach jeder gelungenen Arbeit sollte man sich auch eine verd...

#weiterlesen
Daniel Knebel - Auszubildender
Daniel Knebel
Auszubildender
Der jährliche Azubi-Dialog

Letzte Woche haben sich seit langem wieder alle Auszubildenden mit unserer Ausbildungsleitung zusammengesetzt (für Abstand und 3G war natürlich gesorgt😷).
Da dieser Termin beim letzten Mal digital stattfinden musste, war der Au...

#weiterlesen
Katharina Decker - Auszubildende
Katharina Decker
Auszubildende
Schulpraktikum bei der Volksbank

Hi, ich bin Lisa und bin 14 Jahre alt.
Ich gehe zurzeit auf die Gesamtschule in Wenden und mache gerade ein Schülerpraktikum bei der Volksbank Olpe – Wenden – Drolshagen eG. 💰Ich bin auf das Praktikum durch eine Berufsbe...

#weiterlesen

Bildergalerie: Zirkuszelt auf der Wendener Pfarrwiese steht - Einweihung nächste Woche