Nachrichten Dies und das
Wenden, 05. Februar 2019

Wolfgang Linz ist neuer Rektor für den Grundschulverbund Wendener Land

(von links): Bürgermeister Bernd Clemens und Schulrätin Ute Roth begrüßten gemeinsam den neuen Rektor für den Grundschulverbund „Wendener Land“, Wolfgang Linz.
(von links): Bürgermeister Bernd Clemens und Schulrätin Ute Roth begrüßten gemeinsam den neuen Rektor für den Grundschulverbund „Wendener Land“, Wolfgang Linz.
Foto: Gemeinde Wenden
Wenden/Rothemühle. Die Rektorenstelle für den Grundschulverbund Wendener Land konnte nun besetzt werden. Wolfgang Linz wurde mit Wirkung zum 1. Februar 2019 die Leitung für den Hauptstandort Wenden (230 Schüler) und den Teilstandort Rothemühle (150 Schüler) übertragen.

Schulrätin Ute Roth und Bürgermeister Bernd Clemens begrüßten am Montag den neuen Schulleiter im Lehrerzimmer der Westerbergschule. Bürgermeister Clemens als Schulträger und Ute Roth namens der Schulaufsicht sagten dem neuen Schulleiter ihre volle Unterstützung zu.

Man freut sich auf eine gute Zusammenarbeit. Ein besonderes Dankeschön gab es für Thorsten Nebel, der in der Übergangszeit stellvertretend die Aufgaben der Schulleitung wahrgenommen hatte. Gebürtiger Siegerländer Wolfgang Linz, Jahrgang 1964 und wohnhaft in Olpe, kommt gebürtig aus Buchen/Solbach im benachbarten Siegerland. Seine erste Anstellung als Lehrer fand er an der Grundschule in Wiedenest. Anschließend wechselte er zur Grundschule nach Eckenhagen, wo ihm zuletzt die Schulleitung oblag. Zum 1. Februar 2019 erfolgte die Versetzung nach Wenden.
(LP)

Bildergalerie: Wolfgang Linz ist neuer Rektor für den Grundschulverbund Wendener Land