Nachrichten Dies und das
Wenden, 29. Dezember 2017

Leitgedanke: „Christus segne dieses Haus“

Seniorenandacht zum Dreikönigsfest im Josefsheim

Seniorenandacht zum Dreikönigsfest im Josefsheim
Symbolfoto: Nils Dinkel
Wenden. Unter dem Leitgedanken „Christus segne dieses Haus“ feiert feierr das St. Josefsheim Wenden am Samstag, 6. Januar, passend zum Dreikönigsfest eine Seniorenandacht. Die Andacht beginnt um 15.30 Uhr in der Kapelle des Heims.

Eingeladen sind nicht nur die Bewohner des St.-Josefsheims, sondern auch Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen sowie alle Interessierten. Bei dieser Andacht werden die drei Könige betrachtet. Die drei Weisen haben Jesus gesucht und in ihm das Ziel ihres Lebens gefunden. Das bedeutete für sie eine tiefe Freude. Jesus ist auch für Christen das Ziel des Lebens.
 
Wortgottesdienste für Senioren im Caritas-Zentrum Wenden (CZW) sind zu einem Ritual für die Bewohner des St.-Josefsheims geworden. Alle Teilnehmer sitzen im Kreis vor dem Altar, so dass sich alle miteinander verbunden fühlen können. Die wohlfühlende Atmosphäre in der Hauskapelle vermittelt Geborgenheit sowie Ruhe und lässt Gottes Nähe spürbar werden. An Erfahrungen anknüpfen Mit solchen Gottesdiensten sollen Menschen mit Demenz an ihre religioösen Erfahrungen anknüpfen können. Es werden altbekannte Lieder gesungen, gemeinsame Gebete gesprochen, begleitet durch bestimmte Körperbewegungen. Gegenstände und Symbole werden zum besseren Verständnis Jedem in die Hand gegeben.

Nähere Informationen bei Anne Böhler, Caritas-Zentrum Wenden, Tel. 02762/ 404 – 276 und Regina Bongers, Seelsorgliche Begleiterin, Tel. 02762 / 929 420.
(LP)

Bildergalerie: Seniorenandacht zum Dreikönigsfest im Josefsheim