Nachrichten Dies und das
Wenden, 01.10.2021

Höchste Auszeichnung für Amateurchöre

Ottfinger Chöre erhalten Zelter-Plakette in Essen

Die Ottfinger Chöre erhielten die Zelter-Plakette.
Die Ottfinger Chöre erhielten die Zelter-Plakette.
privat
Ottfingen/Essen. Die Zelter-Plakette ist die höchste deutsche Auszeichnung für Amateurchöre. Die Ottfinger Chöre haben diese Plakette jetzt in einer Feierstunde in Essen verliehen bekommen.

Der Bundespräsident verleiht die Zelter-Plakette alljährlich an Chöre, die seit mindestens 100 Jahren ununterbrochen musikalisch wirken und sich in langjährigem Wirken besondere Verdienste um die Pflege der Chormusik und des deutschen Volksliedes und damit um die Förderung des kulturellen Lebens erworben haben. Zusammen mit der Zelter-Plakette wird eine vom Bundespräsidenten unterzeichnete Urkunde überreicht

Am 1. September hatte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier den Ottfinger Chören für 100 Jahre Verdienste um die Pflege der Musik die Plakette verliehen.

Einladung in die Essener Philharmonie

Zur Verleihung der Zelter- und Pro-Musica-Plaketten für das Jahr 2021 hatte der Verband Deutscher Konzertchöre NRW (VDKC NRW) im Auftrag des Landesmusikrates NRW am 26. September Vereinsvertreter in den RWE Pavillon der Philharmonie Essen eingeladen.


Christian Komorowski, der Vorsitzende des VDKC, moderierte die Festveranstaltung. Die Grußworte sprachen die Bürgermeisterin der Stadt Essen, Julia Jacob und Paul Schulte, Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Musik im Laienbereich des LMR und Präsident der Volksmusikerbundes NRW, sowie Dr. Michael Reitemeyer (Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW).

Aufeinandertreffen von bekannten Chören

Paul Schulte und Dr. Michael Reitemeyer verliehen die Urkunden und Medaillen des Bundespräsidenten und überreichten ein Glückwunschschreiben der Ministerin für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, Isabell Pfeiffer-Poensgen.

Bei der Verleihung trafen die Vertreter der Ottfinger Chöre, Günter Stock, Ralf Bröcher und Martin Stracke noch weitere Bekannte aus dem Kreis Olpe. Die Abordnungen des Gemischten Chores Cäcilia Brachthausen und des MGV/Gem. Chores „Sangeslust“ Milchenbach sowie die zur Verleihung der Pro Musica Plakette angereisten Musikfreunde des Musikvereins Frenkhausen und des Musikvereins Rahrbach.

(LP)

Ausbildung in Wenden und Umgebung


Julian Feldmann - Ausbildungskoordinator - Diplom-FinanzwirtIn
Julian Feldmann
Ausbildungskoordinator - Diplom-FinanzwirtIn
Steuergeheimnis kurz erklärt

Unter dem Wort Steuergeheimnis 🤫 kann sich bestimmt nicht jeder etwas vorstellen, deshalb möchte unser Auszubildender Kevin Martaler euch im heutigen Beitrag etwas aufklären:

 

Was bedeutet “Steuergeheimnis&...

#weiterlesen
Lisann Solbach - Auszubildende
Lisann Solbach
Auszubildende
Abschlussprüfungen - Check!

Endlich geschafft! ✅

Wir haben nun die schriftlichen Abschlussprüfungen hinter uns und warten gespannt auf unsere Ergebnisse. 🙈

Unser letzter Schulblock war nochmal ziemlich anstrengend, aber wir hoffen, das ganze Lernen&...

#weiterlesen
Lisa Willmes - Ausbildung: Verwaltungsfachangestellte
Lisa Willmes
Ausbildung: Verwaltungsfachangestellte
Es war wieder soweit! ?

Hallo zusammen, 😊

auch in diesem Jahr hattem wir Azubis wieder die Ehre den Haupteingang des Kreishauses herzurichten. 🎁🕯 

Mit schönen Kugeln, vielen Lichterketten und guter Laune haben wir den Weihnachtsbaum erfolgre...

#weiterlesen

Bildergalerie: Ottfinger Chöre erhalten Zelter-Plakette in Essen