Nachrichten Dies und das
Wenden, 05. November 2018

Spenden an Institutionen und Vereine

Event-Team Hünsborn schüttet 6000 Euro aus

Zehn Einrichtungen und Vereine durften sich über jeweils 600 Euro freuen: Das Event-Team aus Hünsborn hatte wieder fleißig gearbeitet und gesammelt.
Zehn Einrichtungen und Vereine durften sich über jeweils 600 Euro freuen: Das Event-Team aus Hünsborn hatte wieder fleißig gearbeitet und gesammelt.
Foto: privat
Hünsborn. Über eine vorzeitige Bescherung im Herbst durften sich jetzt zehn Vereine und Institutionen rund um Hünsborn freuen: Das Event-Team hat insgesamt Spenden im Wert von 6000 Euro – aus Einnahmen der Tannenbaumaktion, des Kinderkarnevals und des beliebten Kunibertus-Marktes – ausgeschüttet.

40 Leute zwischen 14 und 41 Jahren sind im Hünsborner Event-Team aktiv. Mit der Tannenbaumaktion, dem Kinderkarneval (1000 Besucher) und dem Kunibertusmarkt, der jedes Jahr 3000 bis 4000 Besucher nach Hünsborn lockt und wieder am Samstag und Sonntag, 10. und 11. November stattfindet, organisiert das Team drei Riesen-Veranstaltungen für den guten Zweck – alles ehrenamtlich, wohl gemerkt.

Und so hatte das Team in diesem Jahr 6000 Euro zur Verfügung, die für den guten Zweck gespendet werden konnten. Freuen durften sich in diesem Jahr über jeweils 600 Euro:
  • die KiGa Uni Unter´m Regenbogen
  • das Familienzentrum St.Kunibertus Arche Noah 
  • Kinderheim Olpe
  • Handycap
  • Kinderhospiz  Olpe
  • EKK
  • die Ortschaft Hünsborn
  • die Kirche Hünsborn
  • die Caritas Hünsborn
  • Fontanherzen eV
„Auch in diesem Jahr haben wir unser Hauptaugenmerk auf die Vereine gelegt, die sich um Kinder und Jugendliche kümmern“, betonen die Ehrenamtlichen des Event-Teams. Und weiter: „Das liegt uns natürlich immer nah, da wir ja auch sehr viele junge Leute in unserem Team haben.“ Aber auch die Institutionen in Hünsborn, die sich um die Belange der Bedürftigen kümmern, und die örtliche Kirchenrenovierung wurden vom Event-Team unterstützt.
Kunibertus-Markt
Der 22. Kunibertusmarkt findet am Samstag und Sonntag, 10. und 11. November, jeweils von 13 bis 18 Uhr statt. Bis zu 50 Stände warten bei dem vorweihnachtlichen Kreativ-, Kunst- und Hobbymarkt in der Dorfgemeinschaftshalle auf die bis zu 4000 Besucher.

Während die Eltern bummeln und stöbern, können die Kinder vom Team des Kindergartens Arche Noah betreut werden. Angeboten wird unter anderem Kinderschminken.

Für das leibliche Wohl sorgt das Eventteam zu familienfreundlichen Preisen.
Ein Artikel von Kerstin Sauer

Bildergalerie: Event-Team Hünsborn schüttet 6000 Euro aus