Nachrichten Dies und das
Wenden, 05.12.2021

Adventsausstellung im Schönauer Wanderheim

Ein Ganzjahres-Projekt: Uwe Helmert fertigt Weihnachtsdeko aus Holz an

Weihnachtsdekoration in Hülle und Fülle: Uwe Helmert präsentiert seine selbstgeschnitzten Kunstwerke im Schönauer Wanderheim.
Weihnachtsdekoration in Hülle und Fülle: Uwe Helmert präsentiert seine selbstgeschnitzten Kunstwerke im Schönauer Wanderheim.
Lorena Klein
Schönau. Rund ums Jahr schnitzt Uwe Helmert aus Schönau weihnachtliche Dekoration aus Holz. An den ersten drei Adventswochenenden stellt der kreative Heimwerker nun seine Schnitzereien aus: Die gesammelten Anfertigungen nehmen das gesamte Schönauer Wanderheim ein.

Handgefertigter Advents- und Weihnachtsschmuck so weit das Auge reicht: Kleine Bäume, Schlitten und Holzfiguren, ausgefallene Kerzenständer bis hin zu aufwendigen Krippen – alles gesägt, geschnitzt und geschliffen von nur zwei geschickten Händen.

Das Schnitzen als Hobby begleite ihn mittlerweile schon seit Jahrzehnten, die Adventsausstellungen gebe es jedoch erst seit einigen Jahren, erklärt Uwe Helmert. Mittlerweile hat sich die liebevoll gestaltete Holzkunst sowie der kreativen Kopf dahinter einen Namen im Umkreis gemacht, sodass Uwe Helmert regelmäßig Anfragen und Anregungen für private Spezialanfertigungen erhält.

Start im Januar

Das ganze Jahr steht im Zeichen der weihnachtlichen Holzarbeiten. Kaum neigen sich die Feiertage dem Ende zu, startet der Schönauer bereits im Januar wieder mit neuen Ideen. In seinem kleinen Hobbyraum in der Hütte verbringe er nahezu jeden Tag mehrere Stunden, schmunzelt seine Gattin Ursula Helmert.

Dabei schnitzt Uwe Helmert nicht einfach wild drauf los, sondern geht Schritt für Schritt vor. Zuerst werden die einzelnen Kleinteile für verschiedenste Projekte ausgesägt. Diese werden wiederum weiterbearbeitet und sorgfältig geschliffen, bevor sie schließlich zu einem stimmigen Gesamtkunstwerk zusammengefügt werden.

Fantasievolle Unikate

Kreative Einfälle scheinen dem Heimwerker nie auszugehen: Beleuchtete Schwibbögen im Design verschiedener Fußballvereine und „Adventsständer“ - als dekorative Alternative zum klassischen Adventskranz - bilden nur den Anfang der vielseitigen Holzkunst.

Besonders die großen Krippen erfordern viel Zeit und Geduld, erklärt Helmert. Hier verarbeite er die Miniaturställe teilweise mit Putz und auch kleine Details wie Fenster und Türen seien nicht zu unterschätzen. Eine Krippe entstehe im Schnitt innerhalb einer Woche Arbeit – die Sorgfalt und Liebe fürs Detail sieht man dem Endergebnis an.

Ein besonders großer Krippenstall war auch Uwe Helmerts bisher aufwendigste Anfertigung, die an das Kinderhospiz in Olpe gespendet wurde. Immer wieder versucht Helmert auch durch den Verkauf seiner Weihnachtsdeko gute Zwecke zu unterstützen. So ging erst jetzt eine ganze Kiste mit Selbstgeschnitztem an den Elbener Weihnachtsmarkt, der den Erlös anschließend an die Flutopfer in Dernau spendete. Auch den Schönauer Wanderverein unterstützt Helmert als Vorstandsmitglied mit seinen Verkäufen.

Austellungen am Wochenende

Im Wanderheim findet die beliebte Adventsausstellung dieses Jahr bereits zum dritten Mal statt. Allein mit dem Aufbau des üppigen Sortiments hat das Ehepaar Helmert mehrere Tage verbracht. Da die ursprünglich geplante Ausstellung in der Wendener Hütte ausfallen muss, kann man die Holzkunstwerke am zweiten und dritten Advent weiterhin im Schönauer Wanderheim bewundern.

Ein Artikel von Lorena Klein

Ausbildung in Wenden und Umgebung


Annika Wagner - Auszubildende Kauffrau im Großhandel
Annika Wagner
Auszubildende Kauffrau im Großhandel
#Azubi-Interview

Wie sieht ein typischer Arbeitstag für dich aus?Morgens komme ich im Büro an, grüße erstmal die Kollegen, und melde mich am PC an. Meistens schaue ich dann erstmal in meinem E-Mail-Postfach oder bei Teams, ob Aufgaben vom Vortag ...

#weiterlesen
Anna-Lena Huckestein - Auszubildende
Anna-Lena Huckestein
Auszubildende
Innerbetrieblicher Unterricht: Deka

Hallo zusammen,👋

ich habe euch schon häufiger berichtet, wie der Berufsschulunterricht und auch die Praxis in den Geschäftsstellen bei uns in der Ausbildung läuft...aber das ist noch längst nicht alles.💪
Zusa...

#weiterlesen
Yvonne Keseberg - Ausbilderin - FinanzwirtIn
Yvonne Keseberg
Ausbilderin - FinanzwirtIn
Die Erhebungsstelle

Hallo zusammen 😊

Kosovare Bajgora und Lucie Kühr (Auszubildende, Einstellungsjahrgang 2020) stellen euch heute die Erhebungsstelle vor:

Wir sitzen nun seit einer Woche in der Erhebungsstelle des Finanzamts Olpe. Die Erhebun...

#weiterlesen

Bildergalerie: Ein Ganzjahres-Projekt: Uwe Helmert fertigt Weihnachtsdeko aus Holz an