Nachrichten Dies und das
Olpe, Olpe, 18. September 2015

Österreichischer Pianist Till Fellner gastiert heute, Freitag, 18. September, im Olper Kreishaus

Zu Gast auf den Bühnen der Welt - und in Olpe

Der Österreichische Pianist Till Fellner ist zu Gast im Olper Kreishaus.
Der Österreichische Pianist Till Fellner ist zu Gast im Olper Kreishaus.
Der Kunstverein Südsauerland lädt für den heutigen Freitagabend, 18. September, ab 20 Uhr zu einem Konzert „Piano Solo 2015“ mit dem österreichischen Pianisten Till Fellner in das Kreishaus Olpe, Großer Saal, ein. Karten gibt es bei Olpe Aktiv und im VHS-Büro (Erwachsene 20 Euro, Mitglieder im Kunstverein 15 Euro, Schüler/Studenten 6 Euro).

Seit mehr als 20 Jahren ist der österreichische Pianist Till Fellner ein gefragter Gast bei den wichtigen Orchestern und in den großen Musikzentren Europas, der USA und Japans. Ein Höhepunkt der Saison 2015/16 ist sein Debüt im Dezember 2015 bei den Berliner Philharmonikern.

Neben Rezitals in wichtigen Sälen in Europa und Asien stehen auch Konzerte u. a. mit dem Chicago Symphony Orchestra, der Academy of St Martin in the Fields und dem Mahler Chamber Orchestra auf seinem Konzertkalender.

Till Fellner studierte in seiner Heimatstadt Wien Klavier. Seit Herbst 2013 unterrichtet Till Fellner als Professor für Klavier an der Zürcher Hochschule der Künste.

Bei seinem Konzert in Olpe wird er unter anderem Stücke von Johann Sebastian Bach, Luciano Berio, Ludwig van Beethoven und Robert Schumann präsentieren.
(LP)

Bildergalerie: Zu Gast auf den Bühnen der Welt - und in Olpe