Nachrichten Dies und das
Olpe, 23. November 2016

Erlöse von Powertag übergeben

Würth spendet 1900 Euro für das Kinderhospiz Balthasar

Auf dem Foto zu sehen sind (von links): Geschäftsniederlassungsleiter Sebastian Seibrich, Niederlassungsleiter Konrad Schwitalla, Lisa-Marie Vetter vom Kinder- und Jugendhospiz Balthasar, die Niederlassungsspezialisten Christoph Jung und Marcell Haupt.
Auf dem Foto zu sehen sind (von links): Geschäftsniederlassungsleiter Sebastian Seibrich, Niederlassungsleiter Konrad Schwitalla, Lisa-Marie Vetter vom Kinder- und Jugendhospiz Balthasar, die Niederlassungsspezialisten Christoph Jung und Marcell Haupt.
Foto: privat
Olpe. Bei einer Spendenaktion im Rahmen der Powertage bei Würth, kamen in den Niederlassungen Arnsberg, Iserlohn, Lüdenscheid, Meschede, Olpe, Siegen Heidenberg und Siegen Kaan-Marienborn insgesamt 1.900 Euro zusammen.

Rund 600 Besucher kamen zu den Hausmessetagen in die Würth Niederlassungen. Im Mittelpunkt stand die Information über das Produktangebot für das Handwerk. Aber auch die Geselligkeit kam nicht zu kurz. Die Erlöse aus dem Verkauf von Essen und Getränken sind für einen guten Zweck bestimmt.

Die Spende der Würth Niederlassungen kommt dem Kinder- und Jugendhospiz Balthasar in Olpezugute. Mit dem Geld werden die Trauerbegleitung der Familien unterstützt, die von den Kostenträgern nicht übernommen werden. Geschäftsniederlassungsleiter Sebastian Seibrich, Niederlassungsleiter Konrad Schwitalla unddie Niederlassungsspezialisten Christoph Jung und Marcell Haupt überreichten die Spende an Lisa-Marie Vetter vom Kinder- und Jugendhospiz Balthasar. (LP)

Bildergalerie: Würth spendet 1900 Euro für das Kinderhospiz Balthasar