Nachrichten Dies und das
Olpe, 14. September 2017

Reinerlös aus Benefizkonzert in Olpe

Werthmann-Werkstätten freuen sich über Spende von 2224 Euro

Gute Laune und ein Scheck: Klarissa Hoffmann und Olpes Bürgermeister Peter Weber (links) überreichten den symbolischen Scheck an den Förderverein der Werthmann-Werkstätten, hier vertreten durch Alfons Stumpf (Mitte), Dr. Thomas Buchmann (2. von rechts) und Andreas Möning.
Gute Laune und ein Scheck: Klarissa Hoffmann und Olpes Bürgermeister Peter Weber (links) überreichten den symbolischen Scheck an den Förderverein der Werthmann-Werkstätten, hier vertreten durch Alfons Stumpf (Mitte), Dr. Thomas Buchmann (2. von rechts) und Andreas Möning.
Foto: Sven Prillwitz
Olpe. Beim Benefizkonzert des Heeresmusikkorps´ Koblenz, das Anfang April in der Stadthalle Olpe auftrat, ist ein Reinerlös von 2224,64 Euro zusammengekommen. Diese Summe hat die Stadt Olpe am Donnerstagmorgen, 14. September, in Form eines symbolischen Schecks an die Werthmann-Werkstätten gespendet.

Alfons Stumpf, 1. Vorsitzender des Fördervereins der Werkstätten für Menschen mit Behinderung, bedankte sich „ganz herzlich“ bei den Bundeswehr-Musikern und der Stadt für die Unterstützung. Der Erlös des Konzerts soll in das Projekt „Werkstatt plus“ fließen. Das sieht Investitionen in Bereiche vor, die über den Arbeitsbetrieb hinausgehen.

In diesem Falle soll die Gelder konkret in einen Ruheraum und in das Theaterprojekt gesteckt werden, kündigte Andreas Möning, Leiter der Einrichtung, an. Mit Aktionen wie dem Benefizkonzert und den daraus resultierenden Spendengeldern sei es der Einrichtung möglich, „Menschen schrittweise immer mehr zu unterstützen und zu fördern“.

Bürgermeister Peter Weber betonte, dass die Stadt Olpe gerne geholfen habe: „Ich freue mich, dass der Erlös einer Einrichtung zugute kommt, die das Geld so gut gebrauchen kann.“ Rund 400 Zuhörer hatten das Konzert des Heeresmusikkorps´ im April in der Stadthalle verfolgt.
Ein Artikel von Sven Prillwitz

Bildergalerie: Werthmann-Werkstätten freuen sich über Spende von 2224 Euro