Nachrichten Dies und das
Olpe, 15. April 2019

Verein will Rücklagen bilden

Wasserpreis in Oberveischede steigt, bleibt aber sehr günstig

55 Teilnehmer kamen zur Verbandsversammlung des Wasserbeschaffungsverbandes Oberveischede.
55 Teilnehmer kamen zur Verbandsversammlung des Wasserbeschaffungsverbandes Oberveischede.
Foto: privat
Oberveischede. Die Verbandsversammlung des Wasserbeschaffungsverbandes Oberveischede besuchten 55 Mitglieder. Wassermeister Andreas Sabisch berichtete, dass sich die Wasserverluste im Vergleich zum Vorjahr aufgrund mehrerer erfolgreicher Leckbeseitigungen nahezu halbiert hätten.

Auch der sehr trockene Sommer 2018 habe keinerlei Probleme verursacht, da der Verband schon vor Jahren mit einer Tiefenbohrung für Versorgungssicherheit gesorgt habe. Aktuell stehen die Baumaßnahmen zur Erschließung von neun Bauplätzen im Baugebiet „Am Knapp“ an.

Geschäftsführer Horst Schneider berichtete von einem regen Erfahrungsaustausch im Rahmen eines Treffens der Verbände aus dem Stadtgebiet Olpe. Themen waren Versicherung und Maßnahmen bei einem eventuell auftretenden Stromausfall. Finanzen sind solideVerbandsvorsteher Meinhard Remberg konnte erfreuliche Zahlen aus der Bilanz präsentieren. Der Verband steht auf solidem finanziellem Fundament. Die Entlastung des Vorstands erfolgte einstimmig.

Hauptthema der Versammlung war die Anpassung der Wasserpreise, die – ohnehin historisch niedrig - seit 2006 nicht mehr verändert wurden. Um die Rücklagen nicht zu gefährden und weiter aufzustocken sowie die Kosten für die Digitalisierung des Wassernetzes zu decken, beschlossen die Versammlungsteilnehmer einstimmig eine Erhöhung der Wasserpreise auf 60 Cent pro Kubikmeter Wasser und eine Grundgebühr von 20 Euro pro Jahr, was dem Verband eine Mehreinnahme von ca. 6.000 Euro im Jahr einbringen wird.
(LP)

Ausbildung in Olpe und Umgebung


Timo Arens - Fachinformatiker, 1. Lehrjahr
Timo Arens
Fachinformatiker, 1. Lehrjahr
Dustins Technikerarbeit

Dustin Schaum, ein Mitarbeiter aus unserer Abteilung Vorrichtungskonstruktion im Bereich Fügetechnik, hat vor 4 1/2 Jahren seine Ausbildung zum Technischer Produktdesigner bei GEDIA abgeschlossen. Vor drei Jahren hat er eine Weiterbildung zum Te...

#weiterlesen
Tessa Trapp - Auszubildende Industriekauffrau
Tessa Trapp
Auszubildende Industriekauffrau
Wie läuft eigentlich die Einarbeitung bei BERGHOFF ab? Das erzählt Euch unser Vertriebsmitarbeiter David!

Seit über einem Jahr ist unser Vertriebsmitarbeiter David bei uns tätig. Heute erzählt er von seinen ersten Tagen und seiner Einarbeitungsphase bei BERGHOFF.


„Mein erster Arbeitstag startete wie bei allen neuen Kolle...

#weiterlesen
Burkhardt Nina - Personalreferentin Recruiting
Burkhardt Nina
Personalreferentin Recruiting
Offene Ausbildungsplätze für 2020

Für das Ausbildungsjahr 2020 haben wir noch folgende Ausbildungsplätze zu vergeben:

Gießereimechaniker (m/w/d)Verfahrenstechnologe (m/w/d)Über die Ausbildungsberufe kannst du Dich gerne auf unserer Homepage ...

#weiterlesen

Bildergalerie: Wasserpreis in Oberveischede steigt, bleibt aber sehr günstig