Nachrichten Dies und das
Olpe, 17. März 2017

Vortrag: „Homöopathie ganz weiblich“

Vortrag: „Homöopathie ganz weiblich“
Symbolfoto: © RioPatuca Images / Fotolia
Olpe. Unter dem Motto „Homöopathie ganz weiblich“ stand der Vortragsabend, den die Valentin Apotheke jetzt im Mehrgenerationenhaus in Olpe ausrichtete.

Bei Homöopathie handle es sich um eine individuelle Reiz- und Regulationstherapie, die in niedrigen D-Potenzen gut für die Selbstbehandlung geeignet sei, erklärte die Apothekerin und Heilpraktikerin Klaudia Heimes den Besucherinnen. Wichtig sei es, die charakteristischen Leitsymptome der einzelnen homöopathischen Mittel zu kennen, um das zum Beschwerdebild passende Arzneimittel zu ermitteln.

Heimes präsentierte eine bunte Mischung von homöopathischen Mitteln. Die Zuhörerinnen bekamen viele hilfreiche Anregungen, wie sie sich mit homöopathischen Mitteln bei zahlreichen Beschwerden rund um Menstruation, Schwangerschaft, Wechseljahre und bei Kopfschmerzen, Schlafstörungen oder Erschöpfung selbst helfen können.

Heimes betonte allerdings auch, dass die Homöopathie bei ernsten Erkrankungen nur eine zusätzliche Unterstützung der ärztlichen Therapie sein kann. Homöopathische Beratungen seien auch in der Apotheke möglich.
(LP)

Bildergalerie: Vortrag: „Homöopathie ganz weiblich“