Nachrichten Dies und das
Olpe, 11. Dezember 2017

Traditionelle Nacht der Versöhnung unter dem Titel „Himmel auf“ in Olpe

Traditionelle Nacht der Versöhnung unter dem Titel „Himmel auf“ in Olpe
Symbolfoto: Nils Dinkel
Olpe. Die Nacht der Versöhnung findet am Montag, 18. Dezember, ab 19.30 Uhr in der Kirche des Olper Mutterhauses statt. Das Motto des diesjährigen Bußgottesdienstes lautet „Himmel auf“.

An Weihnachten wird Gottes Menschwerdung – die Geburt Christi - gefeiert. Gott kommt vom Himmel herab auf die Erde. Er wendet sich den Menschen und vor allem denjenigen am Rande zu. Im Gegensatz dazu zählt für die Menschen manchmal nur der Weg nach „Oben“, der eigene Erfolg, das eigene Wohlergehen. Der Gottesdienst lädt ein, sich mit diesen beiden Aspekten auseinander-zusetzen.

Im Anschluss sind alle Besucher eingeladen noch etwas bei Tee und Gebäck zu verweilen, miteinander ins Gespräch zu kommen oder an einem der gemeinnützigen Stände noch ein kleines Weihnachtspräsent zu erstehen. Nach der Jubiläumsfeier im letzten Winter, ist auch die diesjährige Weihnachtsausgabe eine Besondere, wird es doch die Letzte unter der Leitung von Pater Christoph Hammer SAC sein.
(LP)

Bildergalerie: Traditionelle Nacht der Versöhnung unter dem Titel „Himmel auf“ in Olpe