Nachrichten Dies und das
Olpe, Neger, 10. Mai 2015

Mit dem 96. Schuss fällt die Entscheidung in Neger

Thomas Dickhaus schießt den Vogel

Auch der strömende Regen konnte Thomas Dickhaus nicht von seinem Ziel abbringen. Mit dem 96. Schuss fallen die letzten Reste des Schützenvogels zu Boden.
Auch der strömende Regen konnte Thomas Dickhaus nicht von seinem Ziel abbringen. Mit dem 96. Schuss fallen die letzten Reste des Schützenvogels zu Boden.
Foto: LokalPlus
Die St. Georg-Schützen haben einen neuen König: Thomas Dickhaus triumphierte am Samstagnachmittag an der Vogelstange. Mit dem 96. Schuss erlegte er den hölzernen Aar und wurde zusammen mit seiner Frau Ramona Dickhaus-Ohm noch am gleichen Abend im Festzelt zum Königpaar proklamiert.

Thomas Dickhaus setze sich gegen die Anwärter Hans-Günter Huckestein und Jürgen Scheckel durch. Der dreißigjährige Diplom-Ingenieur löste damit seinen Vorgänger Andreas Hesse als König ab. Apfel und Zepter gingen an Luca Klein, die Krone
sicherte sich Peter Hackenberg.
Bei Live-Musik, für die die Tanzkapelle „Simply Live“ des Musikvereins Neuenkleusheim sorgte, feierte das frischgebackene Königspaar bis spät in die Nacht hinein seine Regentschaft. Vorab hatten die St.-Georg Schützen Jubilare und verdiente Mitglieder geehrt. Mit Gerd Hesse und Bernd Schmelzer wurden zwei Schützenbrüder ausgezeichnet, die dem Verein bereits seit einem halben Jahrhundert angehören.

Für ihre jeweils 40-jährige Mitgliedschaft wurden Dr. Martin Junker, Arthur Otto und Wolfgang Selter geehrt. Applaus und Auszeichnungen gab es zudem für Dieter Büdenbender, Gerd Heuel, Thorsten Neef und Thomas Ohm; das Quartett hatte sich dem Verein vor 25 Jahren angeschlossen.Zwei Brüder feiern KönigsjubiläumZwei Brüder sind darüber hinaus in diesem Jahr Jubelkönige. Heinz Grammel und Gattin Rosa wurden vor 50 Jahren als Königspaar in Neger proklamiert; zehn Jahre später errang Richard Grammel die Königswürde. Ein Jubiläum feiert auch Klaus Ohm: Der Fahnenoffizier schoss vor 25 Jahren den Vogel ab.
Früh aufstehen ist am heutigen Sonntag angesagt.

Um 8.45 Uhr treten die Schützen bereits wieder im Festzelt an. Gegen 15.30 Uhr startet hier außerdem der Festzug, der anschließend das neue Königspaar Thoma Dickhaus und Gattin Ramona Dickhaus-ohm abholt und durch die Negerdörfer zieht. Der Musikverein Neuenkleusheim und das Tambourcorps Helden untermalen den Festzug musikalisch. Auch heute lassen die Schützen den Tag mit Live-Musik ausklingen, der Eintritt ist frei. (LP)
Das Programm am heutigen Sonntag
8.45 UhrAntreten im Festzelt
9 UhrGefallenenehrung und Schützenhochamt, anschließend Frühschoppen
15.30 UhrAntreten im Festzelt; Abholung des Königspaares, anschließend Festzug
18 Uhr Kindertanz und Königstanz
20 Uhr Live-Musik von „Simply Live“


Bildergalerie: Thomas Dickhaus schießt den Vogel