Nachrichten Dies und das
Olpe, 08.09.2021

Nachwuchskräfte für die Kreisstadt

Stadtverwaltung Olpe freut sich über neue Auszubildende

Ausbildungsleiter Kevin Böhler begrüßt Madlen Maiwald und Simon Wurm (v.l.).
Ausbildungsleiter Kevin Böhler begrüßt Madlen Maiwald und Simon Wurm (v.l.).
privat
Olpe. Die Stadtverwaltung Olpe freut sich über zwei neue Gesichter im Kollegenkreis. Madlen Maiwald und Simon Wurm sind von nun an ein Teil des Teams und sehen in der abwechslungsreichen Ausbildung bei der Kreisstadt die optimale Vorbereitung für ihr späteres Berufsleben.

Madlen Maiwald aus Husten startete ihre Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten im Rathaus. Im letzten Jahr schloss die 21-Jährige die Schule mit dem Abitur ab und absolvierte im Anschluss ein Freiwilliges Soziales Jahr. Durch mehrere Praktika konnte sie bereits einen Eindruck von der Verwaltungsarbeit gewinnen und entschied sich aufgrund der vielfältigen Tätigkeiten für die Ausbildung bei der Kreisstadt Olpe.

In den kommenden drei Jahren durchläuft Madlen Maiwald planmäßig zehn Ämter, um die verwaltungsinternen Prozesse und Strukturen kennenzulernen. Über die praktische Ausbildung hinaus wird ihr das theoretische Wissen am Studieninstitut für kommunale Verwaltung sowie an der Berufsschule für Verwaltung in Siegen vermittelt.

Theorie und Praxis vereint

Der 18-jährige Simon Wurm aus Attendorn steht am Beginn des dualen Studiums Kommunaler Verwaltungsdienst mit dem Abschluss Bachelor of Laws und wird für den Einsatz im gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst vorbereitet. Die theoretische Ausbildung erfolgt an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung NRW in Hagen.


Während seiner Praxiseinsätze in der Stadtverwaltung wird auch er in unterschiedlichen Ämtern eingesetzt. Insbesondere im Hinblick auf den Neubau des Rathauses und die fortschreitende Digitalisierung verspricht sich Simon Wurm gute Einsatzmöglichkeiten und eine aktive Mitarbeit an der Stadtentwicklung.

Zukunftsträger der Kreisstadt

Auch Bürgermeister Peter Weber freut sich über die jungen Auszubildenden: „Die Stadtverwaltung braucht qualifizierte Nachwuchskräfte, die sich für zukunftsorientierte Themen interessieren und uns bei deren Umsetzung unterstützen. Zudem helfen uns junge Mitarbeitende dabei, auch die nachfolgenden Generationen der Olper Bürgerinnen und Bürger zu erreichen. Im Gegenzug bieten wir ein dynamisches Team und einen vielseitigen Arbeitsplatz mit guten Übernahmechancen.“

(LP)

Ausbildung in Olpe und Umgebung


Furkan Yuvaci - Azubi Kaufmann für Marketingkommunikation
Furkan Yuvaci
Azubi Kaufmann für Marketingkommunikation
Platz 1 für die beste Website zur Gewinnung von Auszubildenden!

Für unsere frisch gelaunchte Website ehrten uns Schüler*innen aus dem Sieger- und Sauerland mit dem „Ausbildungs-Frieder 2021“.

So freuen wir uns auf die Bestätigung, den Ansprüchen der Jugend gerecht zu sein.
#weiterlesen
Elias Hoffmann - Azubi Fachkraft für Lagerlogistik
Elias Hoffmann
Azubi Fachkraft für Lagerlogistik
Neue iPads für das 1. Lehrjahr

Am 30. November haben wir, die Azubis aus dem ersten Lehrjahr, nach erfolgreich absolvierter Probezeit, unsere Tablets erhalten. Damit soll die tägliche Arbeit, der E-Mail-Verkehr oder das Verfassen der wöchentlichen Ausbildungsnachweise an...

#weiterlesen
Maximilian Stracke - Personalabteilung
Maximilian Stracke
Personalabteilung
The same procedure as every Year..!

Am Dienstag und Mittwoch dieser Woche haben die alljährlichen schriftlichen Abschlussprüfungen der Bankkaufleute 👨‍💼👩‍💼 stattgefunden. Auch unsere Azubis des dritten Ausbildungsjahres haben in den letzten Wochen vie...

#weiterlesen

Bildergalerie: Stadtverwaltung Olpe freut sich über neue Auszubildende