Nachrichten Dies und das
Olpe, Olpe, 9. April 2016

Stadt sucht Verkehrshelfer

Stadt sucht Verkehrshelfer
Symbolfoto: Nils Dinkel
Seit Januar 2016 ist der neue Zentrale Omnibusbahnhof (ZOB) für die Schüler in der Kreisstadt Olpe in Betrieb. Weil sich die Unterstützung der Jugendlichen durch freiwillige Verkehrshelfer „sehr bewährt“ habe, möchte die Kreisstadt auch künftig auf dieses Konzept setzen und sucht weitere freiwillige Helfer.

Die Verkehrshelfer, die im Wesentlichen in der Mittagszeit zwischen 12.30 und 13.30 benötigt werden, sollen sich nach Angaben der Verwaltung „durch ein hohes Maß an Zuverlässigkeit auszeichnen. Selbstverständlich sind Eltern von Schülerinnen und Schülern für diese Tätigkeit besonders herzlich willkommen“.

Die notwendige Ausstattung wird Verkehrshelfern zur Verfügung gestellt. Der Unfallversicherungsschutz sei ebenfalls gewährleistet. Um als Verkehrshelfer tätig werden zu dürfen, müssen Interessenten vorab an Schulungen der Kreispolizeibehörde und des städtischen Ordnungsamtes teilnehmen. (LP)
Kontakt
Tobias Schulte
Amt für Bildung, Soziales, Sport
Tel.: 02761/83 12 83
E-Mail: t.schulte@olpe.de

Bildergalerie: Stadt sucht Verkehrshelfer