Nachrichten Dies und das
Olpe, Olpe, 20. November 2015

St.-Franziskus Gymnasium und Realschule stellen sich vor

Am Tag der offenen Tür präsentieren Gymnasium und Realschule ihre vielfältigen Angebote wie den Schwerpunkt im Bereich der Naturwissenschaften.
Am Tag der offenen Tür präsentieren Gymnasium und Realschule ihre vielfältigen Angebote wie den Schwerpunkt im Bereich der Naturwissenschaften.
In der ersten Dezemberwoche finden die Informationsveranstaltungen für die diesjährigen Viertklässler und ihre Eltern an der St.-Franziskus-Schule statt. Der Informationsabend am Mittwoch, 2. Dezember, richtet sich an die Eltern der Viertklässler, die sich für eine Anmeldung an dem St.-Franziskus-Gymnasium oder der St.-Franziskus-Realschule interessieren. Dieser Abend beginnt um 19 Uhr in der Aula der Schule.

Am Samstag, 5. Dezember, öffnet die Schule dann ihre Türen für alle Schüler der Klassen 4 sowie deren Eltern. „Wir laden an diesem Tag herzlich ein, einen Eindruck von unserer Schule, dem Engagement von Schülern, Eltern und Lehrern zu bekommen“, fasst Schulleiterin Dr. Gerlis Görg das Ziel dieses Tages zusammen. „Für uns ist Schule nicht nur die Vermittlung von Wissen. Wir zielen auf eine ganzheitliche Bildung und Erziehung der uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen.“

Um dieses Ziel zu erreichen baut das Schulprogramm auf vier Säulen auf: Sprache, MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik), Musik-Kunst-Sport sowie dem Religiösen-sozialen Bereich. Diese Schwerpunktsetzung wurde in den letzten Jahren durch die Auszeichnung als „MINT-freundliche Schule“ sowie dem 1. Preis beim Wettbewerb „Schule Sozial“ bestätigt. Zahlreiche Theater- und Konzertdarbietungen im Laufe des Schuljahres zeugen von der musischen Vielfalt, die an der Schule gelebt wird. Interessen und Stärken der Schüler sollen sich entwickeln Auch die Schulmannschaften und das breite Angebot an Arbeitsgemeinschaften im Sportbereich wie Fußball oder Judo sorgen dafür, dass das Schulprogramm mit Leben gefüllt wird. Darüber hinaus sind in den vergangenen Jahren im Bereich der Förderung viele Angebote überarbeitet und neuentwickelt worden. Eine Besonderheit stellt dabei das Lerncoaching dar, welches eine individuelle Begleitung einzelner Schüler gewährleistet. So ist die St.-Franziskus-Schule auch Mitglied im Netzwerk „Zukunftsschulen NRW“, welches besonders der individuellen Förderung verpflichtet.

Dieses breite Spektrum von Angeboten, die jedes Kind Möglichkeiten bieten sollen, seine Interessen und Stärken zu entwickeln, soll am Tag der offenen Tür vorgestellt werden. Experimente in verschiedenen Fachbereichen Die Veranstaltung beginnt um 9.30 Uhr zeitgleich mit Informationsvorträgen in der Aula und in der Schulbibliothek. Im Anschluss daran schließen sich bis 12.30 Uhr Gelegenheiten zum Unterrichtsbesuch in den Fünferklassen, zum Besuch von Veranstaltungen und Experimenten in verschiedenen Fachbereichen, zum Gespräch mit den Lehrerinnen und Lehrern und zum Kennenlernen des Schulgebäudes an.

Die Informationsveranstaltung für Schüler der 10. Haupt- und Realschulklassen findet am Montag, 7. Dezember, ab 18 Uhr in der Schulbibliothek statt. Die Eltern sind dazu ebenfalls herzlich eingeladen. (LP)

Bildergalerie: St.-Franziskus Gymnasium und Realschule stellen sich vor