Nachrichten Dies und das
Olpe, 04. Juni 2018

Geldsegen für „Drei unter einem Dach“

Sparkasse spendet an Warenkorb, Kleiderkammer und Möbelbörse in Olpe

Cornelia Heider, Lieselotte Harnischmacher, Marie-Luise Hesse und Werner Rudolph, Leiter Privatkunden Olpe (von links) bei der Spendenübergabe.
Cornelia Heider, Lieselotte Harnischmacher, Marie-Luise Hesse und Werner Rudolph, Leiter Privatkunden Olpe (von links) bei der Spendenübergabe.
Foto: Sparkasse ODW
Olpe. Die ökumenische Initiative Warenkorb sowie die Kleiderkammer und die Möbelbörse der Caritas Olpe haben sich zusammen getan und ziehen gemeinsam in das alte SIBO-Gebäude hinter dem Bahnhof, um dort Lebensmittel, Kleidung sowie Möbel für Bedürftige gegen ein geringes Entgelt anzubieten. Offizielle Eröffnung des neuen Komplexes ist am Freitag, 22. Juni, wobei die Möbelbörse ab sofort ihren Geschäftsbetrieb unter der neuen Adresse wieder aufnimmt. Die Sparkasse Olpe-Drolshagen-Wenden unterstützt die drei Organisationen aus diesem Anlass mit einer Spende in Höhe von 3000 Euro, die aus den Mitteln der Sparlotterie der westfälisch-lippischen Sparkassen stammen.

Lieselotte Harnischmacher von der Ökumenischen Initiative Warenkorb, Cornelia Heider von der Kleiderkammer und Marie-Luise Hesse von der Möbelbörse nahmen kürzlich den symbolischen Spendenscheck von Werner Rudolph, Leiter Privatkunden Olpe, entgegen, der ausdrücklich ihr ehrenamtliches Engagement für bedürftige und benachteiligte Bürger würdigte. Geld für Renovierung bestimmtDas dringend benötigte Geld wird zur Renovierung des neuen Standortes verwendet, außerdem wurden für die Möbelbörse ein Transportwagen und eine Werkzeugkiste angeschafft. Die Kleiderkammer profitiert von neuen Regalen, Kleiderständern und Sichtschutz für die Fenster in ihren Räumlichkeiten. Weitere Spenden sind jederzeit willkommen, IBAN DE13 4625 0049 0000 0499 99.

„Gerne greift die Sparkasse den drei Einrichtungen finanziell unter die Arme und übernimmt damit einmal mehr Verantwortung für die Menschen in der Region“, erklärt Rudolph. Von jedem Sparlotterie-Los fließen 25 Prozent des Lotterieeinsatzes für gemeinnützige oder mildtätige Verwendung als Zweckertrag der Region wieder zu.
(LP)

Ausbildung in Olpe und Umgebung


Christina Rawe -
Christina Rawe
Duales Studium beim Kreis Olpe

Hey! 👋

Wir – Felix, Sebastian, Elena und Jana – sind mitten in unserem dualen Studium #BachelorOfLaws bei der Kreisverwaltung Olpe. Unser letzter Studienabschnitt hat gerade angefangen. Dazu geht’s wieder nach Hagen a...

#weiterlesen
Maik Maier - Azubi Industriekaufmann
Maik Maier
Azubi Industriekaufmann
Praktikanten auf Entdeckungsreise

Hallo Zusammen,

am 11.02.2020 hatten wir im Rahmen der Berufsfelderkundung Besuch von sieben jungen, ambitionierten Praktikanten von der St. Franziskus Schule in Olpe.

Nach einer kurzen Begrüßung unserer Ausbildungsleiter sta...

#weiterlesen
Furkan Yuvaci - Azubi Kaufmann für Marketingkommunikation
Furkan Yuvaci
Azubi Kaufmann für Marketingkommunikation
Des Wahnsinns Fette Beute!!

Genau so heißt die Werbeagentur im Zentrum Attendorns, bei der ich ein Praktikum absolvierte.😃

Die "Des Wahnsinns Fette Beute GmbH" ist eine Agentur, die Markenführung für viele Unternehmen betreibt.

Drei Ta...

#weiterlesen

Bildergalerie: Sparkasse spendet an Warenkorb, Kleiderkammer und Möbelbörse in Olpe